Lotterie "Euro Millions" Lottospieler knackt 170-Millionen-Euro-Jackpot

Eine 17 mit sieben Nullen. Das ist die Summe, die ein Lottospieler aus Frankreich bald auf seinem Bankkonto wiederfinden wird. Er knackte den Jackpot bei der europaweiten Lotterie "Euro Millions". Dabei lag die Chance bei eins zu 116,5 Millionen.

170 Millionen Euro auf einen Schlag: Ein glücklicher Lottospieler aus Frankreich hat den Jackpot von "Euro Millions" geknackt.

(Foto: AFP)

Der 170 Millionen Euro schwere Jackpot der europäischen Lotterie "Euro Millions" ist geknackt. Der drittgrößte Gewinn in der europäischen Lottogeschichte entfalle auf einen in Frankreich abgegebenen Tippschein, teilte die beteiligte französische Lottogesellschaft Française des Jeux (FdJ) nach der Ziehung mit.

Nähere Angaben zur Identität des Glückspilzes gab es zunächst jedoch nicht. Nur dass der Tippschein im südfranzösischen Département Alpes-Maritimes abgegeben wurde, wollte die Lottogesellschaft verraten. Angesichts der Summe gelte es Diskretion zu wahren, sagte eine Sprecherin am Mittwoch dem Radiosender Europa 1. "Das ist der größte jemals in Frankreich registrierte Gewinn und der drittgrößte in Europa."

Der bislang höchste Einzelgewinn in Europa lag bei 190 Millionen Euro. Er ging im August an ein Paar mit zwei Kindern aus England. Adrian und Gillian Bayford waren im Gegensatz zu vielen anderen Millionen-Gewinnern an die Öffentlichkeit gegangen. "Wir wollen unser Glück teilen", sagten die Kinderkrankenschwester und der Musikladen-Betreiber im Sommer.

Sollte der aktuelle Gewinner Franzose sein und den Gewinn nicht mit einer Tippgemeinschaft teilen müssen, gehört er nun zu den 250 reichsten Menschen des Landes.

Die Lotterie "Euro Millions" gibt es seit 2004. Neben den drei Gründerländern Großbritannien, Frankreich und Spanien beteiligen sich mittlerweile unter anderem die Schweiz, Belgien, Irland, Österreich und Portugal. Deutschland ist nicht dabei.

Die Chance, bei "Euro Millions" den Jackpot zu knacken, liegt bei eins zu 116,5 Millionen. Spieler müssen dafür alle gezogenen Zahlen richtig vorhersagen. Dies sind fünf aus der Zahlenreihe eins bis 50 und zwei aus der Zahlenreihe eins bis elf. Das europäische Gewinnspiel findet zweimal in der Woche statt.