Liebeskrise bei Twilight-Stars Stewart/Pattinson Ich packe meinen Koffer und lasse Dich zurück

Öffentlich kroch Kristen Stewart zu Kreuze. Und das, obwohl die 22-Jährige den Medien sonst nach Möglichkeit aus dem Weg geht. Genutzt hat es am Ende nichts: Offenbar kann Robert Pattinson seiner Freundin ihren Seitensprung mit einem Regisseur nicht verzeihen - und hat Konsequenzen gezogen.

Robert Pattinson und Kristen Stewart

Happyend nur auf der Leinwand: Die Twilight-Stars Robert Pattinson und Kristen Stewart sollen nach einem Seitensprung der 22-Jährigen nicht mehr unter einem Dach leben.

(Foto: dpa/Süddeutsche.de)

Es braucht zwar vier Bücher (und sogar fünf Kinofilme), bis die anfangs menschliche Bella und der Vampir Edward ihr endgültiges Liebesglück finden. Doch zumindest findet die Twilight-Saga der amerikanischen Autorin Stephenie Meyer ein Happyend. Im Gegensatz zur Beziehung von Kristen Stewart und Robert Pattinson, die als Bella und Edward zu Leinwandstars avancierten. Der 26-Jährige soll nach einem Seitensprung seiner vier Jahre jüngeren Freundin aus der gemeinsamen Wohnung in Los Angeles ausgezogen sein. Das berichtet das Promi-Magazin People auf seiner Internetseite.

Zuvor hatte sich die sonst eher öffentlichkeitsscheue Stewart über die Medien bei Pattinson für die Liebelei mit dem britischen Regisseur Rupert Sanders - die von der Klatschpresse mit eindeutigen Fotos enthüllt worden war - entschuldigt. Mit "dieser kurzen Unbesonnenheit" habe sie das "Wichtigste" in ihrem Leben aufs Spiel gesetzt, "den Menschen, den ich am meisten liebe und respektiere, Rob", erklärte die 22-Jährige.

Das öffentliche Zu-Kreuze-Kriechen konnte ihren Liebsten, der unter anderem mit Nebenrollen in den Kinohits Kick It Like Beckham (2002) und Harry Potter und der Feuerkelch (2005) bekannt wurde, offensichtlich nicht besänftigen. Pattinson sei "todunglücklich und wütend", zitierte People eine nicht näher genannte Quelle. Ob es dem Objekt von Stewarts "Moment der Unüberlegtheit" mit seiner Entschuldigung besser ergangen ist, ist nicht bekannt. Auch der Filmemacher hatte in einer Erklärung seine Frau und seine beiden Kinder um Vergebung gebeten.

Die beiden hatten sich bei Dreharbeiten zur Schneewittchen-Adaption Snow White and the Huntsman kennengelernt. Auch ihren nun Ex-Freund Pattinson hatte Stewart am einst Filmset getroffen. Obwohl die Boulevardpresse bereits früh über eine Liaison der beiden Hauptdarsteller der erfolgreichen Vampir-Saga spekulierte, versuchten die Jungschauspieler lange, ihre Liebe geheimzuhalten. Laut People waren Stewart und Pattinson drei Jahre lang ein Paar.

Vielleicht kommen irgendwann ja doch noch einige hinzu: Bella und Edward mussten schließlich auch lange leiden bis zur endgültigen Liebesglückseligkeit.