Hochwasser in MitteleuropaRollende Gefahr

Dramatische Situation in Polens Hochwassergebieten: Dämme brechen, Tausende Menschen kämpfen gegen die Flut. In Brandenburg wird es nach Ansicht eines Experten am Freitag "so richtig losgehen". Angesagt ist die höchste Alarmstufe 4.

Die Situation in Polens Hochwassergebieten spitzt sich dramatisch zu: Dämme brechen, Tausende kämpfen gegen die Flut. In Brandenburg wird es nach Ansicht eines Experten am Freitag "so richtig losgehen" - mit der höchsten Alarmstufe 4.

Für zehn niederschlesische Landkreise gilt Hochwasseralarm. Nordwestlich von Warschau geht nach einem Dammbruch am Sonntag der Kampf gegen das Hochwasser der Weichsel weiter. 23 Ortschaften - darunter das hier zu sehende Swiniary - wurden überflutet.

Bild: ap 25. Mai 2010, 14:152010-05-25 14:15:15 © sueddeutsche.de/kat/jja