Gleichberechtigung Hinter dem Regenbogen

Christopher-Street-Day-Parade: Nicht nur wie im Bild in Berlin, in vielen Städten der Republik eine wichtige Plattform, um den Rechten Homosexueller Ausdruck zu verleihen.

(Foto: Britta Pedersen/dpa)

In Deutschland dürfen Homosexuelle ab Oktober heiraten. Gleichzeitig ist die Zahl der Übergriffe gegen Menschen jenseits der sexuellen Norm extrem angestiegen. Woran liegt das?

Von Thorsten Schmitz

Eine Zeit lang musste eine Therapeutin Alexander Lehmann helfen, mit diesen Momenten zurechtzukommen. Momenten, in denen er am Boden zerstört war, wie der 20-Jährige heute sagt. Der Grünen-Politiker sitzt in einem Lokal in Seelow, trägt lachsfarbenes Hemd zum blauen Sakko und Nagellack auf den Fingernägeln.

Seelow liegt eine Autostunde entfernt von Berlin, Männer mit Nagellack fallen da auf. Manchmal ruft ihm jemand tagsüber auf offener Straße zu: "Früher hätte man so einen wie dich vergast." Abends telefoniert Lehmann unterwegs oft ...