GleichberechtigungFrauen in Saudi-Arabien dürfen erstmals ins Stadion

Zaghafte Reform: Am 87. Nationalfeiertag der Golfmonarchie waren zum ersten Mal Frauen zu den offiziellen Feierlichkeiten eingeladen. Selbst zum Stadion fahren durften sie nicht.

Von Felicitas Kock

Es ist ein Anblick, den es so noch nicht gegeben hat: Erstmals durften an diesem Wochenende Frauen ins König-Fahd-Stadion in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad. Bislang waren dort - wie auch in anderen Stadien im ganzen Land - nur Männer zugelassen. Anlässlich des 87. Nationalfeiertags hat das streng konservative Königreich die Regelung nun gelockert.

Bild: AFP 24. September 2017, 12:372017-09-24 12:37:31 © Sz.de/feko/jps