Frankreich Bewaffneter Mann bei Disneyland Paris festgenommen

Die Polizei hielt den Mann auf, als er ein Hotel betreten wollte. Er hatte zwei Handfeuerwaffen dabei.

In einem Hotel am Vergnügungspark Disneyland Paris ist ein Mann festgenommen worden, der nach Angaben der Polizei zwei Waffen bei sich trug. Die französische Nachrichtenagentur AFP berichtet unter Berufung auf Polizeikreise, dass Sicherheitsleute des Hotels bei dem Mann auch einen Koran und Munition gefunden hätten.

Die Waffen wurden in der Tasche des Mannes entdeckt, als diese am Eingang des Hotels gescannt wurde, berichtet der Guardian. Daraufhin hätten Sicherheitsleute die Polizei gerufen, die den Mann festnahm und sein Auto beschlagnahmte. Erkenntnisse zum Hintergrund und zur Absicht des Mannes gibt es bislang nicht. Es soll sich um einen 28-jährigen Europäer handeln. Er habe eine Reservierung in dem Hotel gehabt.

Dem Guardian zufolge ermittelt die Polizei vor Ort in dem Fall, spezielle Anti-Terror-Kräfte seien bislang nicht angefordert worden.

Lebensgefährtin wird weiter gesucht

Die Ermittler suchen weiter nach der Lebensgefährtin des Mannes. Zwischenzeitlich hatte die Polizei die Festnahme einer Frau bekanntgegeben, es handelte sich dabei nach Medienberichten aber nicht um die Gesuchte.

Disneyland Paris liegt etwa 30 Kilometer östlich der französischen Hauptstadt. In Frankreich gilt infolge der islamistischen Anschläge des vergangenen Jahres die höchste Terrorwarnstufe.