Die Queen in Zahlen Royale Rechenspiele

Wie oft besuchte die Queen Australien? Wie viele Christmas Puddings hat sie in den 60 Jahren ihrer Regentschaft verteilt? Und was hat es mit der Nummer 230873 auf sich?

Elisabeth II. in Zahlen.

Ob pinkfarben, mintgrün oder zitronengelb: Die britische Monarchin ist für ihre ausgefallenen Hüte bekannt. Wie viele Hutschachteln sich über die 60 Jahre ihrer Regentschaft im royalen Ankleidezimmer aufeinandergestapelt haben, ist ein wohlgehütetes Geheimnis. Für andere Zahlen aus dem Leben Elisabeths II. gilt das nicht. Die Königin in Zahlen.

Cornflakes aus der Tupperdose

mehr...

[] Zwölf Premierminister haben im Vereinigten Königreich regiert, seit Elisabeth II. den Thron bestieg. Der Labour-Politiker Tony Blair war der Erste von ihnen, der nur sie als Staatsoberhaupt kennt - er wurde während ihrer Regentschaft geboren: im Mai 1953, einen Monat vor Elisabeths offizieller Krönung.

[] Mehr als 600 Stiftungen und Wohltätigkeitsorganisationen haben die Queen derzeit als Schirmherrin, mehr als 400 davon bereits seit 1952.

[] Sie haben Post: 3,5 Millionen Briefe, Postkarten und Päckchen hat Elisabeth II. in den vergangenen sechs Jahrzehnten beantwortet.

[] Überhaupt ist das Königspaar alles andere als schreibfaul: 45.000 Weihnachtskarten haben Elisabeth und ihr Mann Prinz Philip in den vergangenen 60 Jahren verschickt.

[] 22 Mal hat das Staatsoberhaupt das Commonwealth-Mitglied Kanada besucht, 16 Mal war die Königin in Australien, zehnmal in Neuseeland .

[] Seit William der Eroberer Insel und Krone eroberte, regierten allerlei Monarchen das Königreich. Elisabeth ist die 40. Regentin.

[] 21 Schiffe hat Elisabeth II. seit ihrer Ernennung zur Königin getauft.

[] Ob auf Münzen, Geldnoten, Regenschirmen oder Briefmarken: Was ein präsentes Staatsoberhaupt sein will, muss auch heute noch hin und wieder für Porträts still sitzen - die Queen bislang 129 Mal.

[] 261 offizielle Auslandsreisen in 116 verschiedene Länder hat die Königin in ihrer Regentschaft unternommen. Bis 1997 bestieg sie dafür häufig das Staatsschiff, die Britannia.

[] Mehr als 1,6 Millionen Kilometer hatte das königliche Schiff nach fast 44 Jahren im Dienste ihrer Majestät zurückgelegt, als es 1997 ausrangiert wurde.

[] Ein Toast auf die Königin: Fast 1,5 Millionen Menschen waren insgesamt schon bei den legendären Gartenfesten der Königin zu Gast. Jedes Jahr richtet die Queen mindestens drei davon im Park von Buckingham Palace und eines auf dem Anwesen von Holyroodhouse aus.

[] 6710 Menschen erhielten am Gründonnerstag (Maundy Thursday) bislang Maundy Money von der Queen. Diese eigens geprägten Münzen werden während eines speziellen Gottesdienstes, dem Royal Maundy, als symbolische Almosen an ältere Bürger verteilt, die sich um Kirche und Gemeinde verdient gemacht haben.

[] 14 Quadratkilometer maß das kleinste Land, das die Königin je zum Staatsbesuch empfing: die Kokosinseln im Indischen Ozean. Auf dem zu Australien gehörenden Archipel leben nur 596 Untertanen Elisabeths.

[] Das Oberhaupt der Anglikanischen Kirche ist als Taufpatin sehr begehrt: Sie hat insgesamt 30 Patenkinder.

[] Sieben Jahre alt war der Elefantenbulle "Jumbo", als ihn die Königin 1972 anlässlich ihrer Silberhochzeit von Kameruns Präsident als Geschenk überreicht bekam.

[] 70.196 Kilometer legte Elisabeth 1953/54 auf ihrer ersten Staatsreise durch den Commonwealth zurück.

[] Die Königin hat bekanntlich ein unerklärliches Faible für kurzbeinige Hütehunde aus Wales. Mehr als 30 Corgis hat sie während ihrer Regentschaft besessen. Der erste hieß Susan. Die Prinzessin bekam das Tier zu ihrem 18. Geburtstag geschenkt. Momentan führt sie Monty, Willow und Holly an der königlichen Leine.

[] 532.000 Fans hat die britische Monarchie auf Facebook.

[] Ihre Pionierleistung als Hundezüchterin vollbrachte Elisabeth völlig unbeabsichtigt - als einer ihrer Corgis Gefallen am Dachshund ihrer Schwester Margaret fand. Elf Dorgis kamen seit dieser schicksalhaften Begegnung auf die Welt.

[] Drei diamantene Thronjubiläen erlebte die Queen seit ihrer Thronbesteigung: König Bhumibol von Thailand feierte seine 60-jährige Regentschaft 2006, der frühere Sultan von Johor (heute ein Teil von Malaysia) beging das seine 1955 und der damalige Kaiser von Japan konnte 1986 sechs Jahrzehnte auf dem Thron zählen.

[] Im Vergleich zu manch anderen Kirchenoberhäuptern erwies sich Elisabeth als überaus beständig: Während ihrer Regentschaft erlebte sie sechs Päpste.

[] Elisabeth II. ist zielsicher auf Rekordkurs: Mit einer Regentschaft von 63 Jahren saß nur ihre Ururgroßmutter Königin Victoria länger auf dem britischen Thron. Sie regierte von Juni 1837 bis Januar 1901.

[] "Soll ich dir meine Briefmarkensammlung zeigen?" Die Royal Philatelic Collection umfasst 19.680 Albumseiten voller Postwertzeichen.

[] Die Queen hält die Prinzipien der konstitutionellen Monarchie hoch. Nur zwei Eröffnungssitzungen des Parlaments in Westminster ließ sie sausen: 1959, als sie ihren zweiten Sohn Andrew erwartete, und 1963, als sie mit Edward, derzeit Nummer sieben in der britischen Thronfolge, schwanger war.

[] Während man sich in Deutschland schon freuen kann, wenn zum 100. Geburtstag der Bürgermeister vorbeischaut, gibt es in Großbritannien und dem Commonwealth zu diesem Jubeltag ein Telegramm von der Königin persönlich. Mehr als 175.000 solcher Glückwunschschreiben hat Elisabeth in den vergangenen 60 Jahren versandt.

[] Zwar waren die Regierungsjahre Elisabeths weltpolitisch gesehen vergleichsweise friedlich. Die Zahl der atomaren Sprengköpfe des Landes hat sich jedoch von einem einzigen im Jahr 1952 auf mittlerweile 225 Stück vervielfacht.

[] Mehr als 100.000 Mal wurde die CD "Party at the Palace" verkauft - ein Mitschnitt des Popkonzerts anlässlich des 50. Thronjubiläums der Königin 2002. Die Queen erhielt damit als erstes Mitglied der königlichen Familie eine Goldene Schallplatte.

[] 321.321 User folgen der britischen Krone bei Twitter.

[] Die Royal Art Collection zählt zu den bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt und umfasst 130.000 Exponate. Ihr Wert wird auf bis zu 12,5 Milliarden Euro geschätzt.

[] Nicht nur für Hunde, auch für Pferde hat die Königin ein Herz: In den königlichen Gestüten werden Jahr für Jahr etwa 25 Rennpferde ausgebildet, die beachtliche Erfolge vorzuweisen haben. 30 Pferde hält sich das Königshaus für seine Kutschen.

[] Wie der Bundespräsident hierzulande vom Parlament verabschiedete Gesetze "ausfertigen" muss, so bedürfen in Großbritannien die Acts of Parliament der königlichen Zustimmung. Dies ist allerdings ein bloß formaler Akt. Zuletzt verweigerte Königin Anne 1708 ihre Genehmigung für ein Gesetz. Queen Elizabeth nickte in ihrer Amtszeit mehr als 3500 Gesetzestexte ab.

[] Pudding zu Weihnachten, so etwas gibt es nur in England: Gemäß einer alten Tradition verteilt die Königin Jahr um Jahr den berühmten Christmas Pudding (der eigentlich ein Kuchen ist) an ihre Angestellten. 90.000 Stück dieses Gebäcks hat sie bislang verschenkt.

[] Im Vergleich mit so manchen arabischen Herrschern kann der Fuhrpark der Queen wohl kaum mithalten. Die königliche Fahrzeugflotte umfasst gerade mal acht Limousinen - zwei Bentleys, drei Rolls-Royce und drei Mercedes.

[] Dagegen lassen sich Elisabeth II. und ihre Verwandten bei den traditionellen Transportmitteln nicht lumpen: Mehr als 100 Kutschen sind in ihrem Besitz.

[] Von zehn Pfund, die der britische Steuerzahler für die Monarchie ausgibt, entfällt der größte Posten mit 3,18 Pfund auf Personalkosten. Mit 1,74 Pfund von jeweils zehn Pfund stehen an zweiter Stelle die Aufwendungen für royale Reisen.

[] Mehr als 404.500 Auszeichnungen und Preise hat die Königin seit 1952 überreicht.

[] 50.000 Gäste lädt die Königin durchschnittlich jedes Jahr zu Banketten, Festen und Empfängen ein.

[] 180 tote oder sterbende Schwäne zählten der offizielle "Royal Swan Marker" und der "Royal Swan Upper" im Jahr 2011. Jedes Jahr registrieren die königlichen Beamten den Schwanenbestand auf der Themse. Alle Schwäne auf britischen Gewässern sind Eigentum der Königin, ebenso wie sämtliche Wale, Delfine und Störe darin.

[] 230873: Unter dieser Nummer trat die 18-Jährige Elizabeth 1945 den Territorialen Hilfsdiensten bei, einem Teil der britischen Armee, der Frauen vorbehalten war. Dort machte die Prinzessin ihren Führerschein und ließ sich zur Mechanikerin ausbilden.

[] Als sie zur Königin ausgerufen wurde, war der Führerschein noch keine Alltäglichkeit: Damals fuhren gerade mal drei Millionen Autos über britische Straßen. Heute sind es zehnmal so viele.

[] Um elf Jahre ist die Lebenserwartung ihrer männlichen Untertanen während Elisabeths Regentschaft gestiegen - von 66 auf 77 Jahre. Die Frauen werden heute mit 81,3 Jahren gut neun Jahre älter als 1952.