Deutscher Filmball in München Gestatten: Julia M'Barek

Verliebt in München: Schauspieler Elyas M`Barek mit Freundin Julia.

(Foto: Robert Haas)

Schauspielschönling Elyas M'Barek hat beim Deutschen Filmball seine neue Freundin vorgestellt.

Was ist passiert?

Das, was irgendwann passieren musste: "Fack ju Göhte"-Star Elyas M'Barek hat eine Freundin. Eine feste Freundin. Die brachte er zum 43. Filmball nach München mit - und bricht damit wohl seinen 2,5 Millionen (zumeist weiblichen) Facebook-Fans das Herz. "Wir sind heute zum ersten Mal legal unterwegs", zitiert Bild.de den 33-Jährigen. "Beim Filmball kann man das ja machen."

Wer ist sie?

Julia - wie bei Romeo und Julia. M'Bareks neue Freundin trägt auf dem Filmball im Münchner Luxushotel "Bayerischer Hof" ein schlichtes schwarzes Kleid, silberne Ohrringe, einen hochgebundenen Pferdeschwanz und ein zurückhaltendes Lächeln. An Tisch 23 habe sich das Paar dem grellen Blitzlicht gestellt, berichten anwesende Reporter.

Was kommt als nächstes?

In Nürnberg musste ein Kinobetreiber vor etwa drei Monaten einen Auftritt von M'Barek abbrechen. Der Grund: Zu viele Fans (in Zahlen: 3000 zumeist junge Mädchen und Frauen) wollten den Schauspieler sehen. Die Polizei wurde eingeschaltet und brach die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen ab. Was die jüngste Neuigkeit nach sich ziehen wird? Wir werden es sehen ...

Und jetzt?

Puh, keine Ahnung. Als wäre für Single-Frauen diese Jahreszeit nicht sowieso schon die bitterste des Jahres (mehr dazu weiß Kollegin Laura Kaufmann). Erst mal eine Nacht darüber schlafen.

Eiskönigin des Filmballs

mehr...