BildergalerieSplashdive-WM in Hamburg

Früher hieß es Arschbombe, heute Splashdiving - Hauptsache, es spritzt. Bilder der zweiten Splashdiving-WM.

Das ist keine Denkerpose. Sondern der Versuch, so hoch und weit wie möglich zu spritzen.

Foto: dpa

29. Juli 2007, 14:372007-07-29 14:37:00 ©