Deutscher Basketball-Star Dirk Nowitzki wird Vater

Die Gerüchte gab es schön länger, doch jetzt hat Dirk Nowitzki sie offiziell bestätigt: Seine Frau Jessica ist schwanger. Für den NBA-Profi nach privaten Querelen in den vergangenen Jahren endlich mal wieder eine gute Nachricht.

Am Freitagabend gewannen die Dallas Mavericks gegen die Boston Celtics. Balsam für die Seele der Texaner. Immerhin steigt mit diesem wichtigen Sieg ihre Chance auf einen Play-Off-Platz in der NBA. Aber die Sportreporter wollten nach dem Spiel von Dallas-Star Dirk Nowitzki nur eines wissen: Ob es stimme, dass seine Frau Jessica schwanger sei?

Der 34-jährige Basketballer lief rot an, lächelte, gab an davon noch nichts gehört zu haben und sagte: "Aber danke für die Info". So ist es im Blog der Dallas Mavericks nachzulesen. Sein früherer Teamkollege Jason Terry, der inzwischen bei den Boston Celtics spielt, war da schon auskunftsfreudiger: "Ich freue mich riesig", sagte Terry, Vater von vier Kindern. Auf die Frage einer Reporterin, ob er für Nowitzki Tipps habe, sagte Terry: "Die habe ich ihm schon gegeben."

Sonntagabend verkündete Nowitzki die freudige Nachricht offiziell: "Meine Frau und ich erwarten ein Kind. Eine eigene Familie war schon immer mein großer Traum. Deshalb freue ich mich riesig". Das sagte der 2,13 Meter große Würzburger der Bild-Zeitung. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, verriet Deutschlands Basketball-Export aber nicht.

Nach zweijähriger Beziehung hatte Nowitzki seine Freundin Jessica Olsson 2012 geheiratet. Die 31-jährige Schwedin leitet in Dallas eine Kunst-Galerie, die Pop-Sänger George Michael und dessen früherer Lebenspartner Kenny Goss aufgebaut haben.

Ex-Verlobte von FBI verhaftet

Nowitzki, dem es bis 2009 stets gelungen war, sein Privatleben aus der Öffentlichkeit rauszuhalten, geriet in die Schlagzeilen, als seine damalige Verlobte Crystal Taylor in seinem Haus vom FBI verhaftet wurde. Gegen Taylor lagen Haftbefehle wegen mehrfachen Betrugs und Fälschung von Dokumenten vor, sie wurde später zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt. Über ihre sechsjährige Beziehung mit dem NBA-Star sagte Taylor später in einem Bunte-Interview: "Dirk ist die Liebe meines Lebens. Mein Brautkleid hängt immer noch bei meiner Mutter im Schrank. Ich würde Dirk auf der Stelle heiraten, wenn er es wollte."

Zuletzt hatte Nowitzki 2011 die Schlagzeilen bestimmt, weil er mit den Dallas Mavericks Meister geworden war. Auch wenn es für ihn derzeit sportlich nicht ganz rund läuft, umso rosiger sieht es doch privat für Nowitzki aus.