Anschlag in Manchester Ariana Grande spielt am Sonntag Benefiz-Konzert

Ariana Grande tritt am Sonntag mit vielen anderen Künstlern bei einem Benefizkonzert für die Opfer des Anschlags von Manchester auf.

(Foto: REUTERS)

Nach dem Anschlag bei ihrem Konzert tritt die Sängerin im Kricket-Stadion in Manchester auf. Auch Coldplay, Justin Bieber, Katy Perry und Pharrell Williams sind dabei.

Bei ihrem Konzert am 22. Mai in Manchester tötete ein Selbstmordattentäter zahlreiche Menschen, viele wurden verletzt. Nun gibt die Sängerin Ariana Grande bekannt: Sie wird am kommenden Sonntag ein Benefiz-Konzert für die Opfer des Terroranschlags spielen. Neben ihr werden auch Künstler wie Justin Bieber, die Band Coldplay, Katy Perry, Miley Cyrus und Take That auftreten. Das Event soll im Old-Trafford Kricket-Stadion in Manchester stattfinden, teilten die Veranstalter mit.

Der Erlös der Veranstaltung soll den Angehörigen der Opfer des Attentats zugute kommen. Bei dem Konzert von Ariana Grande am 22. Mai in Manchester hatte sich ein Attentäter im Eingangsbereich der Veranstaltungshalle in die Luft gesprengt. Unter den Opfern waren viele Kinder und Jugendliche - die Sängerin ist vor allem bei einem jüngeren Publikum beliebt.

Die 23-Jährige hatte sich schwer erschüttert von der Tat gezeigt. Am vergangenen Freitag kündigte sie ein Benefizkonzert an, ohne zunächst jedoch einen Termin zu nennen. Das Konzert am Sonntag findet unter dem Titel "One Love Manchester" statt. Den Flyer zum Konzert postete sie auf Twitter - kommentarlos.

Warum Menschen in Manchester sich Bienen tätowieren lassen

Nach dem Anschlag vom Montag bekommt das Emblem der Stadt nun eine neue Bedeutung. Von Kathleen Hildebrand mehr...