AfD-Paar Frauke Petry und Marcus Pretzell haben einen Sohn

Frauke Petry und Marcus Pretzell bei einer einer Pressekonferenz in Berlin.

(Foto: dpa)

Das gab ihre Partei-Kollegin Beatrix von Storch über Twitter bekannt. Es ist ihr erstes gemeinsames Kind.

Die AfD-Chefin Frauke Petry hat in Leipzig einen Sohn zur Welt gebracht. Die stellvertretende Parteivorsitzende Beatrix von Storch sandte ihr via Twitter Glückwünsche "zur Geburt ihres Sohnes Ferdinand". Petry ist mit dem nordrhein-westfälischen AfD-Landeschef Marcus Pretzell verheiratet.

Zuvor war Petry bis Mitte 2015 mit dem evangelischen Pfarrer Sven Petry verheiratet. Das Paar hat vier gemeinsame Kinder. Auch für Pretzell ist es die zweite Ehe, mit seiner Ex-Frau hat er ebenfalls vier Kinder. Pretzell und Petry heirateten im Dezember 2016.

Frauke Petry ist Vorsitzende der AfD in Sachsen und seit der Gründung der Partei im Frühjahr 2013 auch im Bundesvorstand. Seit 2015 ist sie neben Jörg Meuthen Bundessprecherin der Partei. Im April diesen Jahres verkündete sie, dass sie nicht als Spitzenkandidatin der AfD bei der Bundestagswahl 2017 zur Verfügung stehe.

Von der öffentlichen Zerlegung der Frauke Petry

Das war schon ein spezielles Spektakel, wie sich die AfD in Köln gegen die Demonstranten da draußen zusammenrottet und gleichzeitig drinnen die eigene Parteivorsitzende kaltstellt. Von Jens Schneider mehr...