Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 27°
  • Chronologisch
  • Relevanz
644144-01-02
Bitcoin Das große Wattrüsten

Umweltschützer schlagen Alarm: Der Stromverbrauch für Bitcoin ist etwa so groß wie der Irlands. Und er wächst ständig, was am zunehmenden Wettbewerb unter den Minern liegt. Von Jan Schwenkenbecher

Technik Warum die Preise für eine Grafikkarte durch die Decke gehen dpa

… Erzeugen von Kryptowährungen wie Ethereum oder Bitcoin, die zeitweise schon wertvoller als Gold waren … wie es mit dem Ethereum-Kurs weitergeht. Bei Bitcoin war der Schürfenthusiasmus anfangs sehr hoch, und … Grafikkarten nicht mehr ausgereicht, damit man lohnend Bitcoins schürfen konnte, weil die Berechnungen immer komplexer …

Amtsgericht Berauschende Päckchen

… Im Darknet sind die Drogen bestellt und mit Bitcoins bezahlt worden, um laut Anklage die Geschäfte zu … Von Christian Deussing, Berg/Geretsried

Euro und Bitcoin Euro zieht weiter an - Bitcoin rutscht ab

Der Euro profitiert von einem leichten Schwächeanfall des Dollars. Der Greenback verliert nach der Bekanntgabe von Inflationsdaten aus den USA. Unter Druck gerät auch die Krypto-Währung Bitcoin.

Börsen Bitcoin unter Druck - Durchsuchung in riesiger Kryptobörse dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Der Bitcoin und viele andere Digitalwährungen sind erheblich unter Druck geraten. An der Börse wurden mehrere Gründe dafür genannt, darunter Meldungen über Durchsuchungen in einer riesigen Kryptobörse in Südkorea. Seit Donnerstagnachmittag hat der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der Welt, etwa neun Prozent auf rund 8500 US-Dollar verloren. Auch andere Digitalwährungen wie Ether, Ripple oder Bitcoin Cash standen erheblich unter Druck.

Aus dem Polizeibericht Warnung vor Internet-Erpressern

… die Zahlung von 500 Euro in der Krypto-Währung Bitcoin verlangen. Auch ein 73-Jähriger aus Gilching hat …

Kriminalität - Magdeburg Polizei warnt E-Mail-Empfänger vor neuem Erpressungstrick dpa

… Gegen eine Zahlung von 500 Euro in der Währung Bitcoins an die Täter könne die Veröffentlichung gestoppt …

Polizei warnt vor Erpressern Ferngesteuerte Handy-Kameras

… Zahle er nicht 500 Euro in der Internetwährung Bitcoin, würden die Aufnahmen auf Youtube veröffentlicht …

Kriminalität - Mainz LKA warnt vor neuer Erpressungsmasche im Internet dpa

Mainz (dpa/lrs) - Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz (LKA) warnt vor einer neuen digitalen Erpressungsmasche. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, versenden die Täter seit Ende April gehäuft E-Mails an Computernutzer in Rheinland-Pfalz und behaupten, ein Trojaner sei auf dem Computer oder Handy installiert. Weil angeblich auch die Kamera gehackt wurde, soll der Adressat nun beim Anschauen pornografischen Materials und bei sexuellen Handlungen gefilmt worden sein. Gegen ein Lösegeld von 500 Euro, die an eine Bitcoin-Adresse überwiesen werden sollen, würde das Material nicht veröffentlicht. Das LKA rät, nicht auf solche Drohungen zu antworten und kein Geld zu überweisen. Zudem sollte die Monitorkamera grundsätzlich verdeckt und nur falls nötig frei gelegt werden.

Internet Starinvestor Buffett poltert weiter gegen Bitcoin
dpa

… Starinvestor Buffett poltert weiter gegen Bitcoin New York (dpa) - Warren Buffetts Abneigung gegen Kryptowährungen … Hathaway.Der Börsen-Guru bekräftigte, dass er den Bitcoin-Hype für eine Spekulationsblase halte, die zu einem … Medien sorgte die Kritik für viel Aufregung unter Bitcoin-Anhängern.Dennoch wiederholte Buffett seine kontroversen …

Kriminalität - Trier Erpresser suchen mit erfundenem Trojaner nach Opfern dpa

Trier (dpa/lrs) - Mehrere Menschen aus dem Raum Trier haben Anzeige wegen Erpressungsversuchen per E-Mail erstattet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, fürchteten sie, ausspioniert worden zu sein. Die Täter behaupteten demnach, sie hätten die Angeschriebenen über ihre Webcam beim Betrachten von pornografischen Bildern und beim Masturbieren gefilmt. In den E-Mails sei zur Zahlung von "Schweigegeld" in der Kryptowährung Bitcoin aufgefordert worden. Andernfalls würden die zuvor von einem Trojaner ausgespähten Videos an alle Kontakte und in soziale Netzwerke gesendet.

Technik Wie Scam-Mails erheblichen Schaden anrichten dpa

… Verlust seines Bitcoin-Vermögens auszunehmen - gegen einen kleinen Obolus. 0,03 Bitcoins waren im konkreten …

Zwei Männer erstatten Anzeige Erpresserische E-Mails

… veröffentlichen, falls nicht je 500 Euro an eine Bitcoin-Adresse überwiesen würden. Erpresserische E-Mails …

Bitcoin_Illu
Kryptowährung Wie ich vielleicht zum Bitcoin-Millionär werde

Unser Autor könnte schon bald reich sein. Wenn er es nur schaffen würde, sein altes Handy einzuschalten, auf dem Bitcoins lagern. Von Jakob Schrenk

Durchhaltevermögen

Unser Autor könnte schon bald Bitcoin-Millionär sein. Wenn er es nur schaffen würde, sein Handy einzuschalten. Von Jakob Schrenk, Aart-Jan Venema

Kriminalität - Stuttgart Angeblich Pornoseiten besucht: Erpresser fordern Geld dpa

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Landeskriminalamt (LKA) warnt vor einer neuen kriminellen Masche, bei denen Computerbesitzer mit dem angeblichen Besuch von Pornoseiten erpresst werden. Die bislang unbekannten Täter kündigen per E-Mail an, dass der Rechner gehackt und dort ein Spähprogramm installiert worden sei, wie ein LKA-Sprecher am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Die Absender behaupteten, den Angeschriebenen beim Besuch von Webseiten mit pornografischen Inhalten und sexuellen Handlungen gefilmt zu haben. Gegen Zahlung von 500 Euro an eine Bitcoin-Adresse könne die Veröffentlichung des angeblichen Films verhindert werden.

Kriminalität - Ludwigsburg Polizei warnt vor Internet-Erpressermasche dpa

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Die Polizei Ludwigsburg warnt vor einer perfiden Masche von Interneterpressern: Nach Angaben vom Dienstag behaupten dabei die unbekannten Täter per E-Mail, sie hätten den Computer des Adressaten gehackt und ihn mithilfe eines installierten Trojaners beim Besuch pornografischer Seiten gefilmt. Der Betroffene wird dann aufgefordert, 500 Euro an eine angegebene Bitcoin-Adresse überweisen, um eine Veröffentlichung des Materials zu vermeiden. Statt zu überweisen, sollten sich Empfänger solcher Mails an die nächste Polizeidienststelle wenden, betonte die Polizei.

Geld Wie mit alternativen Währungen Krisen gelöst werden

Der Bitcoin ist nicht allein: Alternative Währungen gibt es in vielen Varianten - und sie können sehr erfolgreich sein. Wie zum Beispiel 1932 in Wörgl. Von Victor Gojdka

Münchner Seminare So kryptisch wie Kryptogeld

… Brite hatte seine Festplatte entsorgt, auf der Bitcoins gespeichert waren. Als der Kurs des Digital-Geldes … Müllhalde durchwühlen zu dürfen, schließlich waren die Bitcoins Millionen wert. Doch ohne Zugang zur Verschlüsselung … offen, die Blase könne platzen und der Wert von Bitcoin und anderen Kryptowährungen auf null zurückfallen … Von Katharina Kutsche

857015-01-02
Verschlüsselung Russischer Richter lässt Telegram sperren

… im Gegenzug digitale Anteile oder Münzen a la Bitcoin erhalten. Über entsprechende Vor-Verkäufe soll … Von Hakan Tanriverdi

Finanzen Bitcoin-Verkauf kann Steuerpflicht auslösen dpa

Berlin (dpa/tmn) - Wer mit Bitcoins handelt oder bezahlt, muss seine Gewinne unter Umständen in seiner Einkommensteuererklärung angeben. Das geht aus einer Verwaltungsanweisung der Finanzbehörde Hamburg hervor.

Justizia_Justizpalast_sw
Smart Contracts Wenn der Algorithmus Selbstjustiz übt

… Golumbia kritisiert in seinem Buch "The Politics of Bitcoin", dass die Blockchain auf eine Delegitimierung … Von Adrian Lobe

Michael Mertens und seine Start-ups Blockchain? Ein Thema von 2004

… gilt es als die Grundlage für die Krypto-Währung Bitcoin. Die großen Konzerne interessierten solche Konzepte … über die Nutzer Nachrichten, Bilder oder auch Bitcoin innerhalb von Sekunden verschicken können. Wie … Von Nils Wischmeyer, Köln

Banken - Frankfurt am Main Deutsche Bank fordert mehr Kontrolle von Kryptowährungen dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank hält strengere Vorschriften für Kryptowährungen wie Bitcoins für angebracht. "Finanzkriminalität und Cyberkriminalität verschmelzen immer mehr und sind bereits heute kaum noch voneinander zu trennen", schrieb Philippe Vollot, der Leiter der Abteilung gegen Finanzkriminalität bei dem Institut, in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt".

Hertzkammer Virtuose Tüftler

… dafür gebraucht werden, um etwa die Netz-Währung Bitcoin zu generieren. Doch zur Musik, denn auch die wurde … wirkt das Duo Ströme aus dem Chiemgau wie der Bitcoin-Generator der Techno-Welt. Denn anstatt eines schlanken … Von Rita Argauer

Justiz - Wiesbaden Hessen verkauft 2017 rund 18 sichergestellte Bitcoins dpa

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Hessen hat 2017 knapp 18 Bitcoins aus seinen Beständen verkauft und für die Digitalwährung 99 975 Euro erzielt. Wie aus der Antwort des Justizministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP-Fraktion im Landtag hervorgeht, lagerten Mitte Februar dieses Jahres 227 Bitcoins bei hessischen Behörden. Sie seien bei Ermittlungsverfahren sichergestellt worden.

Kryptowährung Die dunkle Bitcoin-Seite

SZplus Forscher finden im Bitcoin-Netzwerk Kinderpornografie und andere sensible Daten. Das könnte zum Problem für die Kryptowährung werden. Denn die zeichnet sich ja dadurch aus, dass sich Daten nicht mehr löschen lassen. Von Victor Gojdka

2018-02-03T180844Z_1729432352_RC11E9DF8C90_RTRMADP_3_GLOBAL-MARKETS-BITCOIN
Psychologie Das Vertrauen ist in die Krise geraten

Bitcoin statt Banken: Viele Menschen trauen heute nicht mehr den alten Institutionen, sondern der unbestechlichen Technik. Doch funktioniert die Gesellschaft ohne den Glauben an die Ehrlichkeit? Von Christoph Behrens

Technik Neue Software und Scriptblocker gegen Krypto-Miningfallen dpa

… unwissend dabei, digitale Währungen wie Monero, Bitcoin oder Petro zu berechnen. Auch Betrüger versuchen …

Internet Bitcoin steigt nach G20-Treffen weiter über 9000 US-Dollar
dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die umstrittene Kryptowährung Bitcoin ist weiter über die Marke von 9000 US-Dollar gestiegen. Am Morgen erreichte der Kurs auf der führenden Handelsplattform Bitsamp bei 9129 Dollar den höchsten Stand seit einer Woche.

Schürfgewinne Der Traum vom neuen Gold

Als der Bitcoin fiel, schichteten viele Fans ihre Spekulationsgewinne in das Edelmetall um - kein Zufall, denn die Kryptowährung und das Metall haben einiges gemein. Von Simone Boehringer und Christian Gschwendtner

Türkei Ein bisschen weiblicher

… Augenbrauenzupfen, Händchenhalten und den Kauf von Bitcoins für unislamisch, was im Land viele mit beißendem … Von Luisa Seeling

G20 Vizekanzler Scholz bei G20-Treffen
dpa

… unregulierte Umgang mit digitalen "Währungen" wie Bitcoin sein. Das Online-Geld wird in komplizierten Rechen-Prozessen … geringer Kontrolle und großer Schwankungen sind Bitcoins umstritten - für Geldwäsche oder Terrorfinanzierung …

Währung Bitcoin-Kurs fällt unter 8000 US-Dollar
dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Kryptowährung Bitcoin hat stark an Wert verloren. Nach einem Kursrutsch am Vortag ging es auch am Donnerstagmorgen abwärts.

Internet Google verbannt Werbung für Kryptowährungen dpa

Mountain View (dpa) - Google wird auf seinen Websites keine Werbung mehr für Bitcoin und andere nicht regulierte Digitalwährungen zulassen. Das kündigte der Internet-Riese bei einer Aktualisierung seiner Anzeigenregeln an.

Kommentar Smart und grün muss sie sein

… Tablets und andere. Selbst Finanztransaktionen mit Bitcoins sind nicht kostenneutral, auch wenn es den Anschein … verbraucht als eine Buchung per Kreditkarte. Ein Bitcoin-Handel im größeren Stil wäre somit alles andere … Von Silvia Liebrich

Bezahlung Das virtuelle Geld

SZplus Im Darknet wird meist mit Bitcoin bezahlt. Die Währung garantiere schließlich Anonymität, dachten die Nutzer - bis der spektakuläre Fall eines Drogendealers Schlagzeilen machte. Von Christian Gschwendtner und Hakan Tanriverdi

Hip-Hop Lil Windex

… Der Rapper DTG hat deshalb jetzt mit dem Song "Bitcoin Ca$h" unter seinem - auf einen verbreiteten Glasreiniger … Von Jens-Christian Rabe

Drogenhandel Der neue Markt

SZplus … in den Warenkorb, bezahlt wird am Ausgang per Bitcoin. Wie sehr die neue Geschäftsform boomt, kann man … Von Ronen Steinke

Parteien Der Eiserne Olaf
dpa

… sein. Auch der Umgang mit den Kryptowährungen wie Bitcoin oder die Steuervermeidung durch Konzerne werden …

Börsen Bitcoin verliert binnen einer Woche ein Viertel an Wert
dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Angesichts der zunehmenden Regulierung durch Behörden weltweit geraten Kryptowährungen immer mehr unter Druck. Der Wert einer Einheit der bekanntesten Digitalwährung Bitcoin fiel auf führenden Handelsplattformen wie Bitstamp unter 9000 US-Dollar.

dpa_5F98FE00669ED540 Bilder
Momentaufnahmen im März Bilder des Tages

Bilder … März Ein Techniker inspiziert einen Teil einer Bitcoin-Farm in Saint Hyacinthe - einem Rechenzentrum, …

Währung USA und Japan nehmen Krypto-Börsen an die Kandare
dpa

… Kurse von Digitalwährungen unter Druck gesetzt.Der Bitcoin, die bekannteste und größte von ihnen, pendelte …

Start-up Blockchain für alle

… Reite auf der Bitcoin-Welle! So fangen einige der Spam-Mails an, die derzeit ihren Weg in die elektronischen … Von Katharina Kutsche

Stammtisch der Partei "Mut" Neue Gesellschaftsmodelle

… Zeiten von Aktienhandel, Steuerbetrug, Cum-Ex und Bitcoin sind die Geldströme immer undurchsichtiger. Wer …

Journalismus der Zukunft Karteizeichen

… Civil träumen groß. Der Hype um die Kryptowährung Bitcoin scheint gebrochen zu sein, der Kurs stürzte zuletzt … öffentliche Kopien gegen Manipulation gesichert ist. Bei Bitcoin steht in dieser Kartei etwa, wer wie viele Einheiten … Von Benedikt Frank

Kommentar Werdet selbständig!

… Managerinnen, die bereits vor Jahren in Blockchain und Bitcoin investierten, appellieren nun an Frauen, sich zu … Von Katharina Kutsche

Frauen in der Tech-Branche Keine Angst vor den Clowns

… zu machen. Nun zeigt sich, dass in der Welt der Bitcoins eine Gruppe unterrepräsentiert ist, die 50 Prozent … einsteigen." Wie hoch der Anteil von Frauen zwischen Bitcoin und Blockchain tatsächlich ist, ist schwer zu sagen … luden die Veranstalter der Nordamerikanischen Bitcoin-Konferenz im Januar zur offiziellen Konferenzparty … Von Katharina Kutsche

stephan.rumpf_nacht16171_20151222005401
Szene-Kolumne Ausgehen bei Minusgraden lohnt sich

… das Business. Nicht die Burger jetzt, sondern Bitcoins. Der Bekannte kennt sich offensichtlich aus. Er … Kolumne von Oliver Klasen

Finanzen Währung der Zukunft? Die angesagten Bitcoin-Konkurrenten dpa

Frankfurt (dpa) - Nach einem rasanten Höhenflug ist der Wert des Bitcoin zwischenzeitlich eingebrochen. Langsame Transaktionen, ein exorbitanter Stromverbrauch und drohende Regulierungen wecken immer mehr Zweifel an der Zukunft der bekanntesten Kryptowährung.