Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Geschichte Kalenderblatt 2017: 21. Oktober dpa

… Euro erbaute Allianz-Arena eröffnet 2005.1997 - Ein Auto der neuen A-Klasse von Mercedes kippt bei einem …

Motorsport Vettel-Jagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin dpa

… helfen ihm da eher nicht. Obwohl der Schaden am Auto schnell behoben war, brachte es Vettel am Nachmittag …

Motorsport Hülkenberg wird beim Formel-1-Rennen in Austin strafversetzt dpa

Austin (dpa) - Renault-Pilot Nico Hülkenberg muss beim Grand Prix der USA am Sonntag von weit hinten starten. Am Auto des Rheinländers wurden vor den ersten Formel-1-Trainingseinheiten in Austin mehrere Motorenteile getauscht.

Unfälle - Wertheim Laster prallt mit Auto zusammen: Zwei Menschen sterben dpa

Wertheim (dpa/lsw) - Beim Frontalzusammenstoß eines Lastwagens mit einem Auto in Wertheim (Main-Tauber-Kreis) sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Pkw, in dem die beiden saßen, brannte aus. Nach Polizeiangaben war zunächst unklar, wer die Toten sind. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Der Lkw fing ebenfalls Feuer. Unfallursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Polizei - Düsseldorf NRW-Polizei steigt auf Mercedes-Transporter um dpa

… entschieden, teilte das Ministerium am Freitag mit. Ein Auto koste durchschnittlich 47 000 Euro, variiere aber …

Unfälle - Kressbronn am Bodensee Achtjähriger fährt mit Auto in ein Schaufenster dpa

Kressbronn (dpa/lsw) - Ein Achtjähriger ist in Kressbronn am Bodensee mit einem Auto in das Schaufenster eines Autohauses gefahren. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Besitzer des Wagens an einer Tankstelle bezahlen, während das Kind im Fahrzeug warten sollte. Den Zündschlüssel ließ der Mann stecken. Das nutzte der Junge aus: Er kletterte auf den Fahrersitz, startete den Motor, fuhr über das Tankstellengelände - und prallte rund 20 Meter weiter in das Schaufenster. Dabei sei ein Schaden von rund 25 000 Euro entstanden, sagte ein Polizeisprecher. Der Autobesitzer und der Möchtegern-Fahrer seien nicht miteinander verwandt.

Kriminalität Bluttat in Tiefgarage: Ehemann tötet Frau und Liebhaber
dpa

Eislingen (dpa) - Ein offenbar heillos eifersüchtiger Ehemann hat seiner Frau und ihrem 30 Jahre jüngeren Partner in einem Auto die Kehlen durchgeschnitten.

Kriminalität - Eislingen/Fils Mord in Tiefgarage: Ehemann tötet Frau und Liebhaber dpa

Eislingen (dpa/lsw) - Ein offenbar heillos eifersüchtiger Ehemann hat seiner Frau und deren 30 Jahre jüngeren Partner in einem Auto die Kehlen durchgeschnitten. Danach starb er auf dem Rücksitz an einer Schussverletzung, die er sich aller Wahrscheinlichkeit nach selbst zufügte. Nach der Bluttat in der Tiefgarage unweit des Bahnhofs von Eislingen (Landkreis Göppingen) fand die Polizei neben den Toten zwei Küchenmesser, zwei Schusswaffen und einen Abschiedsbrief des Ehemannes, wie sie am Freitag mitteilte.

Unfälle - Hamburg Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Hamburg dpa

Hamburg (dpa/lno) - Ein 31-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Hamburg-Georgswerder ums Leben gekommen. Der Mann war am Donnerstagabend auf der Abfahrt von der A255 zur A1 in Richtung Lübeck nach bisherigen Erkenntnissen mit zu hohem Tempo unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte. In einer scharfen Rechtskurve fuhr er dicht auf ein vorausfahrendes Auto auf, wechselte die Spur, beschleunigte und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Noch in der Kurve schleuderte der Fahrer mit seinem Motorrad gegen eine Leitplanke. Obwohl Zeugen versuchten, ihn wiederzubeleben, starb er noch an der Unfallstelle.

Kriminalität Mord in Tiefgarage: Ehemann tötete wohl Frau und Liebhaber dpa

Eislingen (dpa) - Die Bluttat in einer Tiefgarage ist wahrscheinlich von einem eifersüchtigen Ehemann begangen worden. In einem Auto schnitt er seiner ebenfalls 56-Jährigen Ehefrau und deren 30 Jahre jüngerem Partner die Kehlen durch, ehe er sich vermutlich erschoss. Das berichten Staatsanwaltschaft und Polizei. Am Tatort sei ein Abschiedsbrief des 56 Jahre alten Mannes gefunden worden. Bei der Ehefrau handelt es sich um eine örtliche FDP-Politikerin.

Kriminalität - Bayreuth Er wollte nur sein Auto abholen: Als Dieb verdächtigt dpa

Bayreuth (dpa/lby) - Er wollte nur sein neu gekauftes Auto abholen - doch weil er vor verschlossenen Türen stand, hat ein Mann kurzerhand zu Einbruch-Methoden gegriffen und den Zaun eines Autohauses niedergetreten. Nachbarn riefen die Polizei, weil sie den 37-Jährigen und seine Familie für eine Diebesbande hielten.

Unfälle - Frankfurt (Oder) Vier Jahre altes Kind angefahren und schwer verletzt dpa

Frankfurt (Oder) (dpa/bb) - Ein vier Jahre altes Kind ist in Frankfurt (Oder) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Es kam am Donnerstag mit einem Beinbruch ins Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Kind hatte demnach etwas in einen Abfalleimer geworfen und wollte über eine Straße zur Mutter zurücklaufen. In dem Moment habe die Autofahrerin das Kind auf der Straße erfasst. Dazu, ob es sich um ein Mädchen oder einen Jungen handelt, machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Polizei - Lindenfels Mann schießt mit Druckluftwaffe auf Jugendliche dpa

Lindenfels (dpa/lhe) Aus einem fahrenden Auto hat ein 42-Jähriger im Odenwald auf drei Jugendliche geschossen, die vor einer Fürther Spielothek standen. Wie sich später herausstellte, benutzte der Mann eine für Geländespiele gedachte Druckluftwaffe. Die Tat ereignete sich am Donnerstagabend im südhessischen Lindenfels (Kreis Bergstraße). Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war das Motiv für den Angriff zunächst unklar. Den Verdächtigen erwartet ein Strafverfahren wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Kriminalität - Eislingen/Fils FDP-Politikerin unter Toten in Eislinger Tiefgarage dpa

… "Nach dem Fund von Leichen am Donnerstag in einem Auto in der Tiefgarage am Bahnhof von Eislingen geht … gegen Mittag von einer Passantin in einem geparkten Auto entdeckt worden. …

Motorsport Griff nach den Sternen: Hamilton vor viertem Titel dpa

… beeindruckend, ihm dabei zuzusehen, wie er alles aus dem Auto herausholte und mit dem Team zusammenarbeitete, …

Auto Letzte Autofabrik in Australien schließt
dpa

… künftig unter anderem aus Deutschland. Das letzte Auto, ein roter Viertürer mit Stufenheck, rollte am Freitag …

Unfälle - Düsseldorf Mann aus Auto geschleudert und von Lastwagen überrollt: Tot dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Beifahrer eines Sportwagens ist bei einem Unfall in Düsseldorf aus dem Auto geschleudert und von einem Lastwagen überrollt worden. Der 29-Jährige starb noch am Unglücksort, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zuvor war der Sportwagen beim Überholen auf Höhe einer Ausfahrt mit dem Lkw kollidiert, woraufhin der Fahrer die Kontrolle über das Auto verlor.

Lebensmittel - Düsseldorf Verbraucherschutzministerin: Lebensmittel mehr wertschätzen dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin Christina Schulze Föcking (CDU) hat dazu aufgerufen, Lebensmittel mehr wertzuschätzen. "Ich finde es paradox, wenn Menschen ihr Auto mit dem teuersten Öl befüllen und im Salat hingegen das billigste Öl verwenden", sagte Schulze Föcking der "Glocke". Demnach sollten sich Verbraucher angesichts von Dumpingangeboten vor Augen führen, wie wertvoll gute Lebensmittel seien und welche Ressourcen es benötige, um sie herzustellen. "Qualität hat ihren Preis. Lebensmittel dürfen nicht billig sein, sie müssen preiswert sein - das heißt ihren Preis wert sein."

Unfälle - Emmerich am Rhein Achtjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt dpa

Emmerich (dpa/lnw) - Ein achtjähriger Junge ist in Emmerich am Niederrhein von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das Kind sei von einem Garagenhof auf die Straße gelaufen und dort vom Wagen eines 50-Jährigen angefahren worden, teilte die Polizei in Kleve am Freitag mit. Der Junge wurde nach dem Unfall am Donnerstagabend zunächst in ein Emmericher Krankenhaus gebracht und von dort mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Polizei schließt Lebensgefahr nicht aus.

Auto - Stuttgart Auto-Kartellverdacht: Daimler bestätigt Kronzeugenantrag dpa

Auto-Kartellverdacht: Daimler bestätigt Kronzeugenantrag Stuttgart (dpa) - Der Daimler-Konzern hat im …

Unfälle - Berlin Langer Stau nach Unfall auf A100: Auto kracht in Leitplanke dpa

Berlin (dpa/bb) - Mitten im morgendlichen Berufsverkehr hat ein Unfall auf der Berliner Stadtautobahn A100 einen langen Stau verursacht. "Auslöser ist ein Auto, das Höhe Jakob-Kaiser-Platz in die Leitplanke gekracht ist", sagte ein Polizeisprecher. Richtung Neukölln bräuchten Autofahrer nun viel Geduld. Die Polizei sperrte am frühen Freitagmorgen mehrere Zufahrten auf die A100. Auch auf den umliegenden Straßen stockte nach dem Unfall der Verkehr.

Unfälle - Berlin Vor Auto gelaufen: Fußgänger in Spandau schwer verletzt dpa

Berlin (dpa/bb) - Ein 46-jähriger Fußgänger ist in Berlin-Spandau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. "Der Mann lief am Donnerstag an einer roten Ampel zwischen haltenden Autos über die Heerstraße", sagte ein Polizeisprecher am frühen Freitagmorgen. Auf der Linksabbiegerspur wurde er von einem Wagen angefahren und gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert. Der Fußgänger erlitt schwere Verletzungen an Kopf, Armen und Beinen und kam in ein Krankenhaus.

Unfälle - Hennef (Sieg) 18-Jähriger wird von Auto erfasst und tödlich verletzt dpa

Hennef (dpa/lnw) - Ein 18-jähriger Fußgänger ist im Rhein-Sieg-Kreis von einem Auto erfasst worden und dabei ums Leben gekommen. Der Mann erlag etwa eineinhalb Stunden nach dem Unfall in der Klinik seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte. Der Wagen eines 23-jährigen Fahrers habe ihn bei dem Unfall in Hennef frontal erfasst, hieß es. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die nach dem Unfall auch Ersthelfer waren. Die Straße war für mehr als drei Stunden voll gesperrt.

Unfälle - Konstanz Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Auto dpa

Konstanz (dpa/lsw) - Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem schweren Unfall in Konstanz tödlich verunglückt. Er kam aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Auto eines 88-jährigen Mannes, wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte. Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die  Straße in der Nähe des Konstanzer Flugplatzes blieb in diesem Bereich für mehr als vier Stunden gesperrt.

Verkehr So macht man Reisemobile fit für die Winterpause dpa

… Luft zirkulieren. Dennoch kann es irgendwann im Auto müffeln. Regelmäßig für eine Stunde bei trockenem …

Geschichte Kalenderblatt 2017: 20. Oktober dpa

… ist in einer frisch geteerten Straße mit seinem Auto steckengeblieben. Der Fahrer hatte an einer Baustelle … festklebten. Erst ein Abschleppdienst befreite das Auto aus dem heißen Teer.GEBURTSTAGE1966 - Stefan Raab …

Kriminalität Betrüger tankt für 1600 Euro - ohne zu bezahlen dpa

Nettetal (dpa) - Einmal volltanken und rund 1600 Euro sparen: An einer Tankstelle in Nettetal hat der Fahrer eines "eigentlich normal aussehenden" Autos etwa 1000 Liter Benzin gezapft und ist dann davongefahren ohne zu bezahlen. Allerdings konnte er wegen des Gewichts nur noch langsam fahren. "Er hatte nur noch eine Bodenfreiheit von zwei Zentimetern", sagte ein Polizeisprecher. Die Angestellten der Tankstelle nahmen die Verfolgung auf. Die Polizei konnte das Auto stoppen. Auf der Ladefläche des LKW's entdeckten die Beamten einen Tank, in den mindestens 1000 Liter passten.

Kriminalität - Nettetal Betrüger tankt für 1600 Euro ohne zu bezahlen dpa

… nahmen die Verfolgung auf. Die Polizei konnte das Auto stoppen. Auf der Ladefläche des kleinen Lieferwagens …

Unfälle - Berlin Junge von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt dpa

Berlin (dpa/bb) - In Berlin-Heinersdorf ist ein vierjähriger Junge von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei überquerte das Kind am Donnerstag gemeinsam mit seiner 37 Jahre alten Mutter bei Rot die Romain-Rolland-Straße im Bezirk Pankow, als der Unfall passierte. Ein 22-jähriger Autofahrer sei rechts an einem Stau vorbei auf der Busspur gefahren, wobei der Junge mit dem Kopf gegen den Außenspiegel des Wagens geprallt sei. Er wurde auf eine Intensivstation einer Klinik gebracht. Seine Mutter erlitt einen Schock, auch der Autofahrer wurde ambulant behandelt.

Motorsport Vettel warnt Ferrari vor Radikal-Umbau dpa

… "Dieser technische Nonsens hatte Einfluss auf unser Auto, das Millionen von Euro kostet", wetterte Marchionne … Schumacher erst im fünften Ferrari-Jahr Mannschaft und Auto zur Titelreife geführt hatte. "Es ist der Schlüssel …

Unfälle - Bad Camberg Ein Toter und Schwerverletzte bei Unfällen auf A3 dpa

… Fahrbahnen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Dessen 35-jähriger Fahrer starb laut Polizei noch … Lastwagens übersah er den Angaben zufolge ein weiteres Auto. Durch den Zusammenprall wurde der Wagen des Seniors …

Unfälle - Lauterbach (Hessen) Mehrere Verletzte und zwei brennende Autos bei Unfall dpa

Lauterbach (dpa/lhe) - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Vogelsberg sind drei Menschen verletzt worden - einer von ihnen schwer. Zwei Autor gerieten in Brand. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Donnerstagnachmittag auf der Landstraße zwischen Lauterbach und Dirlammen. Ein Auto geriet den Angaben zufolge aus zunächst unbekanntem Grund auf die Gegenfahrbahn, schrammte dort an zwei weiteren Autos vorbei und prallte frontal auf ein weiteres. Diese beiden Autos gingen in Flammen auf und brannten völlig aus. Ein Mensch sei schwer, zwei leicht verletzt worden. Die Straße wurde zunächst voll gesperrt, die Polizei gab nach rund zwei Stunden eine Spur wieder frei. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Unfälle - Friedrichsdorf Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß in Friedrichsdorf dpa

Friedrichsdorf (dpa/lhe) - Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall in Friedrichsdorf schwer verletzt worden. Eine 55-Jährige übersah ersten Ermittlungen zufolge am Donnerstag beim Linksabbiegen einen 26-Jährigen, der ihr mit seinem Auto entgegenkam, wie die Polizei mitteilte. Die Autos prallten aufeinander, beide Fahrer mussten nach dem Unfall in der Stadt im Hochtaunuskreis ins Krankenhaus gebracht werden. Den Sachschaden konnte die Polizei zunächst nicht beziffern.

Kriminalität - Frankfurt am Main Mann parkt Auto auf dem Bürgersteig und tritt Fußgänger dpa

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Mit Tritten gegen den Kopf hat ein Autofahrer in Frankfurt einen 61-Jährigen attackiert. Der Mann hatte den Täter angesprochen, weil dieser im Bahnhofsviertel mit laufendem Motor auf einem Gehweg parkte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Daraufhin habe der Täter ihn getreten und auch dann nicht aufgehört, als der 61-Jährige bewusstlos zu Boden ging, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Unbekannte, der zwischen 35 und 40 Jahre alt sein soll, flüchtete nach dem Vorfall am Mittwoch in seinem Auto.

Terrorismus Terror-Kinder: Angst vor jungen Dschihadisten in Deutschland
dpa

… dass sie zu Attentätern werden. Ein Messer, ein Auto reichen ihnen als Waffen aus, um andere zu töten …

Polizei - Lörrach Straßenaktion für Heilkräuter ruft Polizei auf den Plan dpa

Lörrach (dpa/lsw) - Mit dem Verteilen von Blumen an einer roten Ampel hat ein 91 Jahre alter Mann im badischen Lörrach einen Polizeieinsatz verursacht. Der Rentner ging auf der Straße von Auto zu Auto und schenkte den Fahrern selbstgepflückte Blumen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Einem Autofahrer kam das merkwürdig vor, er alarmierte die Beamten. Doch der 91-Jährige wollte mit der Aktion am Mittwoch nur auf die positiven Wirkungen von Heilkräutern hinweisen und dabei besonders für die Heilpflanze Scharfgabe werben. Die Polizisten rieten ihm, dafür auf den Bürgersteig zu wechseln. Der Rentner folgte dem Rat.

Unfälle - Bad Endorf 63-Jähriger fährt mit Auto gegen Linienbus und stirbt dpa

Bad Endorf (dpa/lby) - Ein 63-Jähriger ist mit seinem Auto im oberbayerischen Bad Endorf gegen einen Bus gefahren und ums Leben gekommen. Der Mann sei aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und vermutlich ungebremst frontal mit dem Linienbus zusammengeprallt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Busfahrer und drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Die Ermittler wollen klären, ob der 63-Jährige schon kurz vor dem Zusammenstoß am Mittwoch tot war oder erst durch den Unfall ums Leben kam. Ein Gutachter wurde eingeschaltet.

Unfälle - Aschaffenburg Autofahrer stirbt bei Frontalkollision mit Lkw auf Autobahn dpa

… leichten Verletzungen ins Krankenhaus.Ein weiteres Auto stieß mit dem ersten losgelösten Reifen zusammen …