Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Korea-Konflikt Schweizer Rösti für den Frieden

SZplus Für den innerkoreanischen Gipfel am Freitag ist alles vorbereitet. Er könnte den Weg bereiten für ein Treffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und US-Präsident Donald Trump. Von Christoph Neidhart, Seoul

Videokolumne Zoom

Fantastische Bilder einer düsteren Zukunft: "Grain - Weizen".

Pressefreiheit in der Türkei Lange Haftstrafen für Cumhuriyet-Journalisten

Trotz internationaler Kritik hat ein Gericht in Istanbul mehrjährige Haftstrafen gegen führende Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung verhängt.

966390-01-03
Rede vor US-Kongress Macron stellt Trumps Politik infrage

Frankreichs Präsident warnt die USA davor, sich abzuschotten. Die USA und Europa müssten die Probleme gemeinsam lösen. Von Hubert Wetzel, Washington

Appell und Applaus (Vorschaubild) Video
Appell und Applaus

Video Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich bei seiner mit Spannung erwarteten Rede vor dem US-Kongress nachdrücklich für internationale Zusammenarbeit ausgesprochen.

dpa_5F991E00A86425C1
Israel 38 000 Flüchtlinge dürfen bleiben

SZplus Das Oberste Gericht in Israel zwingt die Regierung Netanjahu zum Abschiebestopp - der Premier will nun das Gesetz ändern. Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Atomabkommen Inhalt oder Verpackung

Frankreichs Präsident spricht in Washington von einem "neuem Vertrag" mit Iran. Diplomaten glauben, dass Emmanuel Macron sich auf eine vierteilige Zusatzvereinbarung bezogen hat, um US-Präsident Trump nicht direkt zu widersprechen. Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Kabinett Rentner bekommen deutlich mehr Geld

Von Juli an gibt es für 21 Millionen Ruheständler in West- und Ostdeutschland einen Zuschlag von mehr als drei Prozent. Von Michael Bauchmüller, Henrike Roßbach, Berlin

flavia_kleiner_720
Schweizer Aktivistin Flavia Kleiner - knallhart bis kratzbürstig

Mit schrillem Pink und knackigen Videos kämpft die 27-Jährige für eine weltoffene, diverse Schweiz. "Politico" sieht in ihr gar eine der einflussreichsten Persönlichkeiten Europas. Von Charlotte Theile, Zürich

dpa_5F991000E41EB739
Plädoyer im NSU-Prozess Verteidiger: Zschäpe an "keiner einzigen Mordtat" beteiligt

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess habe sich für den Weg in den Untergrund entschieden - für den Weg in den Terror entschied sie sich nicht, sagt ihr Anwalt vor Gericht. Aus dem Gericht von Wiebke Ramm

RTSX2OV
NSU-Prozess Der Schönredner

SZplus Der Anwalt Hermann Borchert verteidigt im NSU-Prozess die Angeklagte Beate Zschäpe als unwissende, liebende Frau. Wie er das in seinem Plädoyer macht, ist erstaunlich. Von Annette Ramelsberger

Finanzen Scholz vor der Griechenland-Frage

Vor dem Treffen der Euro-Finanzminister wächst im Berliner Bundestag die Sorge, dass Athen zu große Zugeständnisse erhalten könnte. Von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer, Berlin/Brüssel

Spanien Üble Tricks fürs gute Aussehen

Madrids Regionalpräsidentin Cristina Cifuentes tritt zurück. Für Premier Rajoy ist das ein Schlag. Von Thomas Urban, Madrid

329932000821A519
Steinmeier in der Schweiz Demokratie und Gletscherblick

SZplus Der Bundespräsident besucht die Schweiz - auch, um zu diskutieren. Von Charlotte Theile, Bern

GYI_951196704
Aktion gegen Judenhass Berlin trägt Kippa

2500 Menschen demonstrieren in der Hauptstadt gegen Antisemitismus, doch nicht alle finden das gut. Der Präsident des Zentralrats der Juden warnt vor "Harmoniesoße". Von Hannah Beitzer, Berlin

Landesregierung Ein Hauch von Endzeitstimmung

Der Koalition in Stuttgart droht das Aus, nachdem die Grünen die CDU-Kandidatin Sabine Kurtz im Parlament auflaufen lassen. War dies die Retourkutsche für den neulichen Boykott der Wahlrechtsreform? Von Josef Kelnberger, Stuttgart

Irak Heimat ohne Hoffnung

CSU-Entwicklungs­minister Müller reist in den Irak, um sein Rückkehr­programm für Asylbewerber bekannt zu machen - und findet ein Land mit begrenzten Perspektiven. Von Kristiana Ludwig, Mossul/Bagdad

Plastikmüll Für immer im Eis

Die Entscheidung für oder gegen mehr Müll trifft jeder Mensch jeden Tag. Von Hanno Charisius

Große Koalition Grüne kritisieren "Wasserkopf"

Die Regierung lässt sich mehr als 200 neue Stellen bewilligen - davon 41 allein im Leitungsbereich des Finanzministeriums. Von Stefan Braun, Constanze von Bullion und Hakan Tanriverdi, Berlin

dpa_1496D800C994C62D
Koalitionskrise Kretschmann ist der Verlierer der Stuttgarter Chaos-Tage

Das grün-schwarze Bündnis in Baden-Württemberg wackelt - auch weil der Ministerpräsident es an Führung missen lässt. Und mit den Diesel-Fahrverboten steht schon die nächste Bewährungsprobe an. Kommentar von Josef Kelnberger

Israel Über dem Gesetz

Die Regierung greift das System an, auf das sie zu Recht stolz ist. Von Alexandra FöDerl-Schmid

Profil Dunja Hayali

Neue Moderatorin des ZDF-Sportstudios mit Expertise für Sport und Hate Speech. Von David Denk

Iran Diplomatische Anreicherung

Die Europäer versuchen verzweifelt, den Iran-Deal vor der Zerstörungswut Donald Trumps zu retten. Dank eines klugen Schachzugs könnte das jetzt sogar noch gelingen. Von Stefan Kornelius

Außenansicht Pressefreiheit unter Druck

In etlichen Ländern Europas werden Journalisten bedroht oder ermordet. Es ist höchste Zeit zu handeln. Gastkommentar von Dunja Mijatović

Geld für Syrien Nur unter Vorbehalt

Die Europäer haben recht, wenn sie ihre Hilfe an Bedingungen knüpfen. Von Daniel Brössler

Kabinett Rentner bekommen deutlich mehr Geld

Von Juli an gibt es für 21 Millionen Ruheständler einen Zuschlag von mehr als drei Prozent. Für die Rentenkasse bedeutet das Zusatzausgaben von zehn Milliarden Euro pro Jahr. Von Michael Bauchmüller und Henrike Roßbach, Berlin

Kruzifix-Verordnung Söder im Kreuzfeuer

Bayerns Ministerpräsident erntet für seine Kruzifix-Offensive im politischen Berlin nichts als Kopfschütteln. Lob erhält er nur von einer Stelle. Von Christian Gschwendtner und Jens Schneider, Berlin

Chipkarten Trügerische Sicherheit

Karten mit Magnetstreifen sind längst als unzuverlässig ausgemustert. Doch selbst die moderne Chiptechnik bleibt für Missbrauch anfällig. Von Hakan Tanriverdi

CSU Der Kreuz-Befehl

Die CSU instrumentalisiert eine religiöse Kernbotschaft. Sie macht daraus die billige Botschaft "Mia san mia". Das ist nicht christlich, das ist Ketzerei - weil es das Kreuz verstaatlicht und damit säkularisiert. Von Heribert Prantl

Familienrecht Väter zweiter Klasse

Dürfen Unverheiratete die Kinder des Partners adoptieren? Von WOLFGANG JANISCH

Glosse Das Streiflicht

SZplus

Geberkonferenz in Brüssel Deutschland hilft Syrien mit einer Milliarde Euro

Von dem Geld sollen Medikamente und Nahrungsmittel gekauft werden, es darf aber nicht in den Wiederaufbau fließen. Von Daniel Brössler, Brüssel