Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Unnamed Image - 1.3763791.1511489640
Sondierungen SPD-Generalsekretär Heil: Sind zu Gesprächen mit anderen Parteien bereit

Ob die Sozialdemokraten von ihrem kategorischen Nein zu einer großen Koalition abrücken würden, lassen sie offen. Zwei Partei-Granden bringen eine "Kenia-Koalition" ins Spiel.

320655112_0-5
Jamaika Wie die FDP die Verhandlungen zur Europapolitik platzen ließ

Ein Dokument aus den Verhandlungen zeigt: Die EU-Experten von Schwarz, Gelb und Grün waren bereits nah beieinander. Dann machte Christian Lindner einen Vorschlag. Von Cerstin Gammelin, Berlin

2017-11-18T085131Z_132003184_UP1EDBI0OLUOJ_RTRMADP_3_GERMANY-POLITICS
Claudia Roth über die Sondierungen "Ich habe bewusst nicht den Dobrindt gegeben"

Nach dem Sondierungs-Aus schwärmt die Grüne Claudia Roth von der Geschlossenheit der grünen Verhandler und erklärt, warum die CSU kein guter Gesprächspartner war. Interview von Stefan Braun und Constanze von Bullion, Berlin

Myanmar Rohingya sollen zurückkehren

SZplus Bangladesch und das Nachbarland treffen eine Absichtserklärung zu den Hunderttausenden Flüchtlingen, die sich vor dem Militär in ihrer Heimat in Sicherheit gebracht haben.

Jean-Claude Juncker in der Schweiz Gern in Bern

SZplus Der EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker will die schwierigen Zeiten mit der Schweiz beenden. Bei seinem Besuch beschwört er deswegen die neue Freundschaft, ein Vertrag soll alles besiegeln. Von Charlotte Theile, Bern

3296A200425EABAB
Regierungsbildung in Österreich "Sebastian Kurz ist ein irritierender junger Mann"

Es geht um Kaffee, Alkohol und Zigaretten - und irgendwie auch um Politik. Österreichs Bundespräsident Van der Bellen soll sich abschätzig über den baldigen Kanzler geäußert haben. Ob das stimmt? Darüber rätselt ganz Österreich. Von Peter Münch, Wien

SPD-Spitze berät zum weiteren Vorgehen (Vorschaubild) Video
SPD-Spitze berät zum weiteren Vorgehen

Video Möglich sind die Bildung einer Großen Koalition oder die Tolerierung einer Unions-Minderheitsregierung.

320762486_0-5
Brexit Strategiewechsel für den Brexit

Premierministerin May braucht einen Erfolg in den Verhandlungen mit der EU. Eine veränderte Taktik im Vorgehen soll helfen - in wichtigen Punkten gibt es trotzdem keine Einigung. Von Cathrin Kahlweit, London, und Stefan Kornelius

Israel Arbeiterpartei auf Abwegen

Unter ihrem neuen Vorsitzenden Avi Gabbay driftet Israels Linke nach rechts und trägt sogar die Massenabschiebungen mit. Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Jemen Hafen der Hoffnung

Saudi-Arabien lockert die Blockade des Jemen, wo Millionen hungern - nach Druck aus den USA und nach einem neuen Waffengeschäft. Von Moritz Baumstieger

Europäische Union Besorgt über den Schwächeanfall

Vor dem EU-Ost-Gipfel macht sich in Brüssel eine neue Stimmung breit: Deutschlands Probleme drohen plötzlich auch die Europäische Union zu lähmen. Von Daniel Brössler und Leo Klimm, Brüssel/Paris

Tschechien Vom Start weg angezählt

Der designierte Ministerpräsident Babiš muss schon mit dem ersten Sitzungstag des Parlaments um seine Immunität kämpfen. Doch der umstrittene Oligarch hat wichtige Verbündete. Von Florian Hassel, Warschau

Europäische Union Lukaschenko bleibt zu Hause

Weißrusslands Präsident schlägt eine Einladung zum EU-Ost-Gipfel aus, sein ukrainischer Kollege umwirbt Europa. Von D. Brössler und F. Nienhuysen, Brüssel/München

Linkspartei im Saarland Am Boden

Der einst so starke Landesverband versinkt in Schlammschlachten. Eine neue Spitze soll ihn retten. Von Susanne Höll, Frankfurt