Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München -5°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Job-Kolumne 3000 Euro brutto als Versicherungskauffrau

Lisa mag die Arbeit mit Riesterrenten - und ist erstaunt darüber, wie wenig ihre Freunde sich für Finanzdinge interessieren. Die neue Folge der Job-Kolumne. Protokoll von Mercedes Lauenstein

Jobunsicherheit Wenn Arbeit krank macht

Der Job ist unsicher, der Kollege auf dem Sprung, die Aufgaben ändern sich ständig: Leben Beschäftigte jahrelang im Ungewissen, hat das Auswirkungen bis nach der Rente. Von Viola Schenz

Frage an den Jobcoach Können mich die Mitarbeiter zu einem Coaching zwingen?

Führungskraft Markus M. ist von seinen Mitarbeitern in einer anonymen Befragung schlecht beurteilt worden. Nun bittet er den SZ-Jobcoach um Rat.

Change Management Ohne Halt

Neue Abteilung, neues Büro, neue Aufgaben: Ständige Wechsel werden vor allem dann zur Bedrohung, wenn die Arbeit der einzige Sinnstifter ist. interview Von Viola Schenz

Terminkalender Weiter kommen

Ein Training für schnelles Lesen, ein Master in Sozialarbeit, eine Jobmesse für jedes Alter - interessante Veranstaltungen rund um Bildung und Beruf.

Recht so Neue Urteile

Haben Bergleute auch nach Auslaufen des Steinkohlebergbaus einen Anspruch auf Belieferung mit Kohle durch den Arbeitgeber? Darf ein Mitarbeiter des Landeskriminalamtes bei einer Pegida-Kundgebung auftreten?

Arbeitsplatz Tierische Ablenkung

Mit dem Hund ins Büro? Manche Berufstätige wünschen sich das. Mit klaren Absprachen und guter Erziehung kann es klappen - manchmal profitiert sogar das Unternehmen davon. Von Marie Blöcher/dpa

Engagement Hochbegabt und arbeitslos

Eine Stiftung kümmert sich um sogenannte "Underachiever". Sie begleitet besonders talentierte Arbeitnehmer, die gescheitert sind, zurück ins Berufsleben. Von Bastian Benrath/dpa

Lohngerechtigkeit In einem Arbeitsleben verdienen Frauen nur die Hälfte

Damit ist die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern noch größer als bisher angenommen. Das liegt an Teilzeitarbeit, schlecht ausgehandelten Gehältern - und der Branche. Von Constanze von Bullion, Berlin

Job Die Frauenquote bringt bisher wenig

Die gesetzliche Regelung sollte zu einem Kulturwandel führen. Eine Studie aber zeigt, dass es bis dahin noch ein weiter Weg ist. Von Kristiana Ludwig, Berlin

Lohnungleichheit Kampf gegen die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern

Per Gesetz will die Regierung Gehaltsunterschiede verkleinern. Arbeitnehmer könnten dann Transparenz einfordern. Wie das funktionieren soll. Von Constanze von Bullion, Berlin

Berufswahl Wie wir wurden, was wir sind

Von der Fluglotsin bis zum Künstler: Fünf Menschen erzählen, wie sie in ihren Jobs gelandet sind und wer sie bei der Entscheidung beeinflusst hat. Von Gunda Achterhold

Stress im Arbeitsalltag Ruhig Blut

SZplus Wie kann man sich gegen Stress wappnen? Was läuft überhaupt im Kopf ab, wenn Chefs drängeln und Deadlines drohen? Sieben Schlüssel zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft. Von Nina von Hardenberg

Job und Gehalt 3200 Euro netto als Restauratorin

Das klingt nach einer guten Bezahlung, doch die Arbeit kommt auch mit einem Risiko daher. Die neue Folge der Job-Kolumne. Von Eva Fritsch

Job Diese Menschen verdienen ihr Geld mit Erbschaften

Also wenigstens indirekt: So arbeiten Anwälte, Notare, Nachlasspfleger und Entrümpler. Von Stephanie Schmidt