Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
Jobkolumne_berfuehrer_sde
Job-Kolumne 450 Euro brutto pro Tag für den Bergführer

Michael, 33, ist Berg- und Skiführer. Da braucht man nicht nur ein Gespür für den Berg, sondern auch für den Menschen. Die neue Folge der Job-Kolumne. Protokoll von Tami Holderried

Quiz: Adventskalender 11. Dezember 2017 Wer hielt einen freien Tag für Muslime für Unfug?

Testen Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie tolle Preise! Das heutige Advents-Quiz dreht sich um Ferien, Urlaubs- und Feiertage.

Trinkolumne_Weihnachtsfeier_SZ
Alkolumne Nur eine eskalierte Weihnachtsfeier ist eine gute Weihnachtsfeier

Karriere-Ratgebern zum Thema Weihnachtsfeiern kann unsere Autorin wenig abgewinnen. Sie findet: Manchmal muss es einfach krachen.

Frage an den Jobcoach Muss ich die Gehälter meiner Angestellten offenlegen?

Die Angestellten von Anke W. sind unzufrieden, weil sie herausgefunden haben, dass sie unterschiedlich viel verdienen. W. bittet den SZ-Jobcoach um Rat.

150181-01-02
Fremdsprachenkenntnisse Welcher Sprachtest passt zu welchem Kandidaten?

Englisch-Zertifikate braucht man nicht nur fürs Ausland, sondern auch fürs Studium an deutschen Hochschulen. Eine kleine Hilfe bei der Wahl des Anbieters. Von Alexandra Straush

Terminkalender Seminare & Co.

Ein Master in Strategischem Management, ein Workshop über Geschlechterrollen im Job, ein Training für Redner - Veranstaltungen rund um Ausbildung und Arbeitswelt.

Beamte Der Preis der Loyalität

Der Beamtenstatus hat viele Vorteile - vor allem die hohen Bezüge im Alter und die große Jobsicherheit. Trotzdem können aber auch Staatsdiener rausfliegen. Von Sabine Meuter /dpa

Neue Urteile Recht so

Darf der Chef seine Mitarbeiter auch dann auf Auslandsreise schicken, wenn das nicht ausdrücklich im Arbeitsvertrag steht? Darf ein unzufriedener Azubi einfach fristlos bei seinem Ausbildungbetrieb kündigen, ohne genaue Gründe anzugeben?

Angriff auf die Firma Schussel oder Saboteur

Kaputte Materialien, gelöschte Programme, durchgesickerte Infos: Sind das nur Fehler - oder steckt Sabotage dahinter? Wer beobachtet, dass der Kollege der Firma schadet, muss handeln. Von Elena Zelle/DPA

64289791
Arbeitsrecht "Volkswagen will sich in der Öffentlichkeit die Weste reinwaschen"

Ein VW-Manager muss sieben Jahre ins Gefängnis, weil er auf Anweisung US-Behörden betrogen hat. Nun soll er entlassen werden. Zu Recht? Ein Arbeitnehmeranwalt antwortet - juristisch und menschlich. Interview von Larissa Holzki