Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
Quiz: Adventskalender 12. Dezember 2017 Kennen Sie sich aus mit GmbH, AG und KG?

Testen Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie tolle Preise! Das heutige Advents-Quiz dreht sich um Aktiengesellschaften und Start-ups. Börse und Gründerszene boomen. Kenner des Gesellschaftsrechts sind gefragt.

mauritius_H_9.G0DBT7
Eigentumsförderung Wie Wohn-Riester zum Erfolg wird

Das eigene Haus ist eine gute Anlage für das Alter. Der Staat fördert Käufer daher. Doch wer die Unterstützung nutzt, geht Verpflichtungen und Risiken ein. Von Janis Beenen

Finanzierung Fest gebunden

Immobilienkredite laufen über viele Jahre. Käufer können die Zinsen über einen langen Zeitraum festzurren. Doch wie lange soll man sich festlegen? Von Monika Hillemacher/dpa

Holzbau In die Höhe gezimmert

In der Hamburger Hafencity sollen 190 Wohnungen in einem Hochhaus aus Holz entstehen.

Versiegelung Viel gefressen

In einer Podiumsdiskussion streiten bayerische Landtagsabgeordnete über zu viel Flächenfraß und zu wenig Wohnungsbau. Von Ingrid Weidner

Hamburg Mieten im Norden steigen langsamer

Mieter in der Hansestadt zahlen im Durchschnitt 8,44 Euro pro Quadratmeter. Das hat die Auswertung des Mietenspiegels ergeben. Der Markt ist aber weiterhin angespannt, denn es wird weniger gebaut als geplant.

Immobilienpreise Bis die Blase platzt

Selbst ein Apartment in Peking oder Shanghai kostet mittlerweile ein Vermögen. Käufer wetten darauf, dass die Preise in China weiter steigen. Wann kommt es zum Crash? Von Christoph Giesen

Haushalt Zieh Leine

Eigentümer dürfen das Waschen und Trocknen in der Wohnung nicht verbieten. Überall dürfen Mieter ihre Hemden und Hosen aber auch nicht aufhängen. Von Andrea Nasemann

Schlüsseldienste Angelockt

Die Verbraucherzentralen warnen vor unseriösen Schlüsseldiensten. Die Preise unterscheiden sich erheblich. Was Kunden zahlen müssen, hängt stark von Wohnort ab.

Schweden Kalt erwischt

Seit Jahrzehnten leben die Schweden damit, dass die Preise ihrer Wohnungen und Häuser steigen. In diesem Jahr geht es plötzlich abwärts. Für die Immobilien-vernarrten Einwohner ist das ein Schock. Von Silke Bigalke

Rekordgeschäft Teurer Turm

Investoren zahlen für das Bürohochhaus "Tower 185" in Frankfurt 775 Millionen Euro. Die Attraktivität Frankfurts hat auch etwas mit dem Brexit zu tun. Von Andreas Remien

Besichtigung Führungen im 20-Minuten-Takt

Ein Verein bringt jährlich etwa 330000 Menschen in Berliner Tunnel und Katakomben. Die Zusammenarbeit mit den Eigentümern der unterirdischen Bauwerke ist eine besondere Herausforderung. Interview von Lars Klaaßen

Tiefbau Berliner Unterwelt

Zuerst bauten Brauereien Kellergewölbe, dann die städtischen Betriebe Abwasserkanäle und die U-Bahn. Wer sich unter die Metropole begibt, stößt auf skurrile Geschichten - und manche Überraschung. Von Lars Klaaßen

Einsatz Falsche Signale

Die Anzahl der Fehlalarme steigt. Viele lassen sich vermeiden: Wer Rauchmelder in seiner Wohnung einbaut, sollte sich nicht für die billigsten Geräte entscheiden. Von Joachim Göres

Recht so Bad und Bratsche

Werden in einer Wohnung Toilette und Badezimmer zusammengelegt, rechtfertigt das nicht automatisch eine Mieterhöhung. Und: Musizieren ist erlaubt, zumindest in Maßen. Urteile aus dem Mietrecht.

Wohnungssuche Auf in den Kampf

Welche Alternativen es zur Wohnungsvermittlung durch Makler gibt und wie man den Vermieter bei der Besichtigung beeindrucken kann. Von Katja Fischer/dpa

Einrichten Gut geklebt

Schön tapezierte Räume sind echte Hingucker - wenn die Bahnen gerade hängen und die Übergänge der Muster passen. Damit Heimwerkern das gelingt, müssen sie einiges beachten. Von Jana Illhardt/dpa

U-Bahn Hilfe von Bärlinde

Der Bau neuer Tunnel ist in Berlin besonders herausfordernd. Das liegt vor allem am hohen Grundwasserspiegel. Von Lars Klaaßen

Rauchmelder Wenn's brennt

Fast überall in Deutschland müssen Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein, ab 2018 auch in Bayern. Die Installation ist einfach, das Thema kompliziert. Von Joachim Göres und Andreas Remien

Kanalisation Aufgetaucht

Weil viele Dokumente im Zweiten Weltkrieg verlorengegangen sind, entdecken die Berliner Wasserbetriebe heute immer wieder vergessene Kanäle. Von Lars Klaaßen

82800568
Immobilien Tausche große gegen kleine Wohnung

Viele Senioren leben in Immobilien, die viel zu groß für sie sind. Familien hingegen fehlt oft Platz - und die Gelegenheit. Zeit für einen Wohnungstausch. Von Stefan Weber

Generationenübergreifendes Wohnen  Ein Miteinander mit klaren Regeln

Wohnprojekte, die gezielt Alt und Jung vereinen,  sind deutschlandweit im Kommen. Vor allem Baugenossenschaften setzen auf das Konzept. Es ist ein Geschäft auf Gegenseitigkeit. Von Johanna Pfund

Stichwort Vermieter

Knapp 55 Prozent aller Haushalte leben hierzulande in einer der etwa 23,5 Millionen Mietwohnungen. Der Großteil von ihnen gehört sogenannten Kleinvermietern, vor allem Rentnern und Angestellten. Von Simone Gröneweg

Berlin-Adlershof Hightech mit Schreibtisch

Die ersten Unternehmen haben schon ihre "OfficeLabs" bezogen. Das neue Gebäudekonzept verbindet Büro- mit Spezialflächen, zum Beispiel für Labore. Von Lars Klaaßen

Recht so Eigenbedarf und Lift

Nur gelegentlich wohnen wollen reicht nicht für eine Kündigung. Ein Lift erhöht nicht immer den Wohnwert.

Interview "Ein ziemlicher Hype"

Es fehlt nicht an kleinen, sondern an großen Wohnungen, sagt Reiner Braun, Vorstand des Berliner Forschungsinstituts empirica AG. Von Christine Mattauch

Freie Kaminkehrer Kein Glück auf dem Dach

Seit 2013 können sich Immobilienbesitzer ihren Schornsteinfeger aussuchen. Doch die wenigsten wechseln - sie finden, es lohnt sich nicht. Von Joachim Göres

Lüften Fünf mal in 24 Stunden

Nach einem Austausch der Fenster sollten die Bewohner besonders häufig die Fenster öffnen. Das ist wichtig, um Schimmel vorzubeugen, aber nicht immer ausreichend möglich. Eine Anlage könnte hier weiterhelfen.

Weihnachtsdekoration Da blinkt der Baum

Wenn Wohnungsfenster wie bunte Reklame blinken und Rentiere die Vorgärten bevölkern, ist Adventszeit. Doch was die einen freut, nervt die anderen. Was erlaubt ist Von Tom Nebe/dpa

Fertighäuser Alte Bauten, neue Probleme

Viele Gebäude der Sechzigerjahre sind jetzt sanierungsbedürftig. Potentielle Käufer sollten wissen,  was auf sie zukommt. Der Verband Privater Bauherren beschreibt die Knackpunkte und rät zur Vorsicht. Von kö

Mikro-Apartments Wohn-Waben für die Generation Z

Junge Menschen werden ihre Unterkunft künftig weniger nach Kriterien wie Preis, Größe und Lage auswählen als nach Netzwerk, Marke und Service, erwarten Investoren. Von Christine Mattauch

Vermietung Auf Stein gebaut

Eine Wohnung kann eine gute Kapitalanlage sein. Käufer erhoffen sich vor allem Sicherheit und stabile Einnahmen durch die Miete. Doch mit den Preisen sind auch die Risiken gestiegen. Von Norbert Hofmann

Förderung So kommen Eigentümer an einen KfW-Kredit

Der Staat gewährt für energieeffiziente Häuser und Sanierungen günstige Kredite. Die verbilligten Darlehen bekommen Käufer und Eigentümer allerdings nicht direkt von der KfW, sondern von der Hausbank.

Wohnungsmarkt Acht Jahre Aufschwung

In vielen Städten Deutschlands werden Immobilien immer teurer - nur wie lange hält dieser Trend noch an? Welche Risiken es gibt, ob eine Blase platzt und was Käufer beachten sollten, erklärt der Wirtschaftsprofessor Tobias Just von der Uni Regensburg. Interview von Norbert Hofmann

dpa_14855A0007CB8C74
Heizöl So sparen Sie beim Heizölkauf viel Geld

Kurz vor Weihnachten füllen viele Heizungsbesitzer noch schnell ihre Tanks auf. Mit ein paar Tricks können sie ihren persönlichen Ölpreis deutlich drücken. Von Ines Rutschmann, Finanztip

Recht so Kalk und Schimmel

Kommentar Und was ist mit Wohnen?

Kaum ein Thema betrifft so viele Menschen wie das eigene Zuhause. Viele Familien, Rentner und Studenten finden keine bezahlbare Unterkunft, aber in den Sondierungsgesprächen spielte das offenbar keine große Rolle - ein Fehler. Von Andreas Remien

Mieter-Apps Der bessere Draht zum Vermieter

Mietverträge, Dokumente, Kostenabrechnung, alles geht heute auch digital. Das kann für beide Seiten nützlich sein. Von Marianne Körber

Katastrophenschutz Auto raus, Wasser rein

Um Überflutungen vorzubeugen, gehen Stadtplaner und Bauträger neue Wege. Von Miriam Beul

Miete Laut, kalt, dreckig

Ob ein defekter Aufzug, Schimmel an den Wänden oder eine nicht funktionierende Heizung: Mieter dürfen aus vielen Gründen die Miete kürzen. Dabei müssen sie allerdings einiges beachten. Von Andrea Nasemann

Hausbau Friesen und Bayern

Stadt, Land, Bund: In Deutschland gibt es jede Menge Regelungen für Bauprojekte. Das geht von Vorschriften zu Abstandsflächen über Geschosszahlen bis hin zur Farbe der Dachziegeln. Was heißt das für die Architektur? Von Simone A. Mayer/dpa

dpa_1489A400183C695B
Gold verkaufen So machen Sie Ihr Gold zu Geld

Ob Schmuck, Münzen oder sogar Zahngold: Viele Menschen haben Gold in unterschiedlichsten Formen zu Hause und wissen nicht, wie sie es veräußern können. Eine Anleitung. Von Anja Ciechowski, Finanztip

imago70646720h
Altersvorsorge Wann sich Riester lohnt

Das Riester-Modell sollte vor allem Geringverdiener vor Armut im Alter zu schützen. Damit das funktioniert, müssen Sparer einiges beachten. Von Janis Beenen

Wohn-Riester Unter dem Strich ein Plus

Diese Art der Vermögensbildung bleibt wegen der nachgelagerten Besteuerung und anderer Hürden umstritten, lohnt sich dennoch oft. Das sagen nicht nur Anbieter.

Feinstaub Weg mit alten Öfen

Nicht nur das Autofahren, auch das Heizen mit Festbrennstoffen verpestet die Luft, und das nicht wenig. Hausbesitzer können aber einiges tun, um die Emissionen zu verringern. Von Simone A. Mayer/dpa

Ostdeutschland Die Mieten steigen, die Leerstände auch

Der Immobilienmarkt ist gespalten. Einerseits gibt es eine wachsende Zahl von Boomstädten, andererseits immer mehr abgehängte Landstriche. Und nun? Von Steffen Uhlmann

Recht so Abmahnen, absetzen

Mieter müssen die Möglichkeit haben, Fehlverhalten zu korrigieren bevor ihnen gekündigt wird. Vermieter müssen Betriebskosten aufschlüsseln.

Neues Urteil BGH erlaubt Flüchtlingsheim

Mitinhaber eines Gebäudes können die Unterbringung von Asylbewerbern nicht mit dem Argument verhindern, ihre Immobilie sei kein Wohnraum. Eine Flüchtlingsunterkunft diene auch nicht nur dem Wohnen, so die Richter.

Ratgeber Enge Bindung

Vermieter dürfen Eigenbedarf anmelden, aber nicht für jeden. Bei entfernteren Verwandten und Verschwägerten müssen dafür schon besondere Umstände vorliegen. Von Andrea Nasemann