Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Augsburg Streit über den Opferbegriff

Stolpersteine sollen auch an Überlebende des NS-Regimes und ihre Familien erinnern Von Christian Rost, Augsburg

Urteil Graffiti-Künstler bleibt Haft erspart

Maler der "Augsburgblume" trotz Vorstrafen zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt

dpa_149086003951F438
Prozess Schöpfer der "Augsburgblume" muss nicht ins Gefängnis

Obwohl er schon einmal eine Bewährungsstrafe erhalten hatte, ging der 30-Jährige wieder auf Tour. Der Mann malte seit 2011 immer wieder Blumen an Augsburger Fassaden.

Prozess 32-Jähriger soll Nachbarinnen aus Habgier ermordet haben

Um an das Geld der beiden Frauen zu kommen, soll Waldemar N. einen brutalen Mordplan geschmiedet haben. Nun steht der Mann in Augsburg vor Gericht. Aus dem Gericht von Christian Rost

Gesammelte Exponate Von König Ludwigs Lieblingsparfüm zum Transrapid-Modell

Das neue Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg soll die vergangenen 200 Jahre umfassend dokumentieren. Die Exponate lagern aber noch in Augsburg, der Eröffnungstermin ist unklar. Von Hans Kratzer

Abschiebungen Kämpfende Kollegen

Trotz Personalnot an Kliniken soll ein bestens integrierter afghanischer Pflegehelfer in Augsburg das Land wieder verlassen - Kollegen und Gewerkschafter wollen das nun mit einer Petition an den Landtag verhindern Von Dietrich Mittler, Augsburg

Gelebte Inklusion Bei Anruf Anschluss ans Leben

Oft sind Senioren und Menschen mit Behinderung vom Alltag ausgegrenzt. Ein Augsburger Carsharing-Verein hilft ihnen Von Vinzent-Vitus Leitgeb, Augsburg

Urteil in Augsburg Für das Gericht ist Linus Förster als Politiker "erledigt"

Auch deshalb fiel die Strafe für den früheren SPD-Politiker milde aus. Er muss fast vier Jahre ins Gefängnis, weil er Frauen missbrauchte und heimlich beim Sex filmte. Von Christian Rost, Augsburg

Prozess in Augsburg Fast fünf Jahre Haft für Linus Förster gefordert

Der frühere Augsburger SPD-Landtagsabgeordnete hat vor Gericht den Missbrauch von zwei Frauen gestanden. Die Verteidigung will eine deutlich mildere Strafe.

Protestkundgebung Warnstreik am Klinikum Augsburg

Mitarbeiter klagen über schlechte Personalausstattung und Stress