Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 27°

Umweltverschmutzung - Schleswig

Sondersitzung zum Thema Plastik in der Schlei

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schleswig (dpa/lno) - Der Werkausschuss Abwasserentsorgung/Umweltdienste befasst sich heute in einer Sondersitzung mit der Problematik "Plastik in der Schlei". Es wird einen aktuellen Sachstandsberichtsbericht geben. Die Säuberung des Meeresarms von den unabsichtlich über die Kläranlage Schleswig eingeleiteten kleinen Kunststoffteilen kommt zwar gut voran. Allerdings sind zuletzt Berichte veröffentlicht worden, nach denen tatsächlich deutlich mehr Plastikschnipsel in den gelieferten und verwerteten Speiseresten waren als bisher angenommen. Nach Einschätzung von Umweltminister Robert Habeck (Grüne) sind die Plastikteilchen zudem schon seit mehreren Jahren eingeleitet worden.