Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Internet

Hilfe beim Kündigen von Internetdiensten

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/tmn) - Mancher Internetdienst erweist sich als echte Klette, wenn es ums Kündigen geht. Hilfe können sich User bei Justdelete.me holen. Die Website führt sie meist gleich zu den Abmeldeseiten.

Jeder Internetnutzer sammelt über die Jahre eine Unzahl von Zugängen zu verschiedenen Online-Shops, E-Mail-Anbietern oder sozialen Netzwerken an. Will man brachliegende Konten loswerden, ist das oft schwierig. Häufig verstecken die Dienste ihre Abmeldeseiten gut, oder es gibt die Funktion schlicht nicht. Andere Dienste verlangen auch im Digitalzeitalter noch einen Brief in Papierform, bevor das Kundenkonto gelöscht werden kann.

Hier kommt Justdelete.me ins Spiel. Die Webseite listet bekannte und nicht so bekannte Wege auf, sich Kundenkonten zu entledigen. Die Dienste sind dabei in Farbkategorien von grün (leicht kündbar) bis schwarz (Kündigung unmöglich) eingeteilt. Per Klick auf den Namen des Dienstes gelangt man in den meisten Fällen schon ohne große Suche direkt auf die Abmeldeseiten. Bei den härteren Fällen sind zusätzliche Tipps aufgelistet, wie man das Konto doch noch löschen kann. Nutzer von Googles Chrome-Browser können Justdelete.me auch als Erweiterung installieren.