Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 24°

Computer

URLs aus Emojis

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Meerbusch (dpa-infocom) – Mit Emojis lassen sich Emotionen, Gefühle, Gegenstände und Aktionen visuell darstellen. Es sind kleine Bildchen (Piktogramme), die Teil des Unicode-Standards sind. Jetzt lassen sich sogar Internet-Adressen als Emoji darstellen – und auch aufrufen.

Möglich macht das der kostenlose Web-Dienst Linkmoji. Nach dem Aufruf der Adresse www.linkmoji.co im Browser genügt die Eingabe einer Internet-URL in das große Textfeld. Sofort erstellt Linkmoji daraus eine alternative Adresse mit zufällig ausgewählten Emoji-Zeichen.

Wer eine eigene Emoji-URL mit selbst ausgewählten Bildchen nutzen will, klickt dazu auf "Customize". Anschließend erscheint eine Tabelle mit Emoji, die sich per Klick zu einer eigenen Adresse zusammenbauen lassen.