Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°

Tennis

Überraschungssieg durch Japanerin Osaka in Indian Wells

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Indian Wells (dpa) - Die Japanerin Naomi Osaka hat beim hochkarätig besetzten WTA-Tennis-Turnier in Indian Wells einen Überraschungssieg gefeiert.

Die Nummer 44 der Weltrangliste holte durch ein 6:3, 6:2 gegen Darja Kassatkina aus Russland den ersten Turniersieg ihrer Karriere. Die 20-Jährige hatte zuvor erst einmal das Viertelfinale auf der WTA-Tour erreicht.

Auf dem Weg zu ihrem Sieg hatte Osaka unter anderem die früheren Weltranglistenersten Maria Scharapowa (Russland), Karolina Pliskova (Tschechien) und Simona Halep (Rumänien) ausgeschaltet. Damit wird Osaka am Montag einen Sprung auf Platz 22 der Weltrangliste machen. Deutschlands Top-Spielerin Angelique Kerber war im Viertelfinale ausgeschieden.