Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 25°

Ski nordisch

DM: Zwei Langlauftitel für Victoria Carl in Oberhof     

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Oberhof (dpa) - Skilangläuferin Victoria Carl aus Zella-Mehlis war mit zwei Titeln und einem dritten Rang erfolgreichste Teilnehmerin der dreitägigen deutschen Meisterschaften in Oberhof.

Die 20 Jahre alte Junioren-Weltmeisterin siegte am Sonntag zum Abschluss beim Massenstart über 16,5 Kilometer im Zielsprint vor Katharina Hennig aus Oberwiesenthal und der Ibacherin Stephanie Böhler. Carl hatte zuvor bereits den Titel im Sprint gewonnen und war Dritte über 5 Kilometer im klassischen Stil geworden. Den Sieg holte sich Sandra Ringwald vom Skiteam Schonach-Rohrhardsberg.

Den Titel bei den Männern im 30 Kilometer langen Massenstart erkämpfte bei Temperaturen knapp unter den Gefrierpunkt Lucas Bögl aus Gaißach vor Marius Cebulla aus Goldlauter und dem erst 18-jährigen Janos Brugger aus Schluchsee. Am Samstag hatte der Sonthofener Sebastian Eisenlauer den Titel über 10 Kilometer klassisch vor Thomas Wick (Zella-Mehlis) und Bögl gewonnen.  

"Gut, dass die Weltcupstarterinnen den Nachwuchs um Victoria Carl, Antonia Fräbel und Katharina Hennig mit nach vorn ziehen. Bei den Männern nutzten Talente wie Janos Brugger ihre Chancen, weil mit Andreas Katz und Jonas Dobler unsere zwei Besten verletzungsbedingt fehlten", sagte Andreas Schütter, sportlicher Leiter Langlauf im Deutschen Skiverband.