bedeckt München 26°

Ski alpin

Sander bei Abfahrt in Wengen einziger deutscher Starter

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wengen (dpa) - Der Deutsche Skiverband (DSV) schickt bei der traditionellen Lauberhorn-Abfahrt in Wengen nur Andreas Sander an den Start.

"Thomas Dreßen, der sich beim Weltcup in Gröden das Knie überstreckt hat, ist aktuell leider noch nicht fit. Klaus Brandner fährt zeitgleich die Europacup-Rennen auf der Reiteralm", erklärte Bundestrainer Mathias Berthold laut Verbandsmitteilung. Brandner soll sich über gute Ergebnisse im zweitklassigen Wettkampf eine bessere Startnummer für den Weltcup erarbeiten.

Vor der Abfahrt ist Sander schon für die Alpine Kombination eingeplant. Im Slalom setzt der DSV wie zuletzt in Adelboden auf Felix Neureuther, Fritz Dopfer, Linus Strasser und Dominik Stehle. Wegen Schneemangels ist die Slalom-Strecke in diesem Jahr auf den Zielhang der Abfahrt verlegt worden.