bedeckt München 19°

Skeleton

Vierter Weltcupsieg für Skeletonpilotin Hermann

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Whistler (dpa) - Skeletonpilotin Tina Hermann hat beim sechsten Weltcup ihren bereits vierten Saison-Sieg gefeiert.

Die Bundespolizistin aus Königssee gewann auf der Olympia-Bahn von 2010 in Whistler mit 19/100 Sekunden Vorsprung nach zwei Läufen vor der Amerikanerin Anne O'Shea. Dritte wurde Jacqueline Lölling von der RSG Hochsauerland.

Die Suhlerin Sophia Griebel komplettierte das gute deutsche Abschneiden mit Rang fünf. Im Gesamtweltcup baute Hermann ihre Führung auf 1302 Punkte aus, Lölling folgt mit 1148 Zählern. Dritte ist die Kanadierin Jane Channell mit 1122 Punkten.