Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Schwimmen

Paul Biedermann vor Schwimm-Olympiasieger Yannick Agnel

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Marseille (dpa) – Paul Biedermann hat den ersten großen internationalen Test in der Olympia-Saison bestanden. Bei der "Golden Tour" in Marseille belegte der WM-Dritte über seine Spezialstrecke 200 Meter Freistil in 1:48,05 Minuten Rang drei.

Dabei konnte er vor Olympiasieger Yannick Agnel (1:48,29) anschlagen. Der Sieg ging in 1:47,65 Minuten an Agnels Landsmann Jeremy Stravius.

Einmal mehr war der Darmstädter Marco Koch über 200 Meter Brust nicht zu schlagen. Bei der dritten Station der Serie konnte der Weltmeister in 2:08,85 Minuten seinen dritten Sieg feiern. Christian vom Lehm sorgte als Zweiter in 2:12,52 Minuten für einen deutschen Doppelerfolg. Einen weiteren Sieg für die deutschen Vertreter am Mittelmeer gab es durch den Frankfurter Jan-Philip Glania, der die 100 Meter Rücken in 54,32 Sekunden für sich entscheiden konnte.