bedeckt München 27°

Ringen

Doping: Ringer-Weltmeister Nematpour vorläufig gesperrt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Corsier-sur-Vevey (dpa) - Der iranische Ringer-Weltmeister Taleb Nematpour ist wegen Dopings vom Weltverband FILA vorläufig gesperrt worden. Der 29-Jährige wurde am 23. Mai beim Weltcup der griechisch-römischen Ringer in Teheran positiv auf das verbotene Stereoid Trenbolon getestet.

Laut FILA bestätigte die B-Probe das erste Ergebnis. Die Weltverband muss noch über die Strafe entscheiden. Nematpour drohte eine zweijährige Sperre. Er hatte 2013 den WM-Titel in der 84-Kilogramm-Klasse im griechisch-römischen Stil gewonnen.