Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°

Radsport - Bremen

Ehemaliger Astronaut Reiter startet Bremer Sechstagerennen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bremen (dpa) - Der ehemalige deutsche Astronaut Thomas Reiter hat das 54. Bremer Sechstagerennen gestartet. Mit dem symbolischen Schuss aus einer Signalwaffe schickte er die 24 Fahrer am Donnerstagabend auf die 166,6 Meter lange Bahn. Zwölf Profi-Teams drehen bis zum Dienstagabend ihre Runden. Die Vorjahressieger Marcel Kalz (Karriere-Ende) und Iljo Keisse sind nicht am Start. Die belgisch-deutschen Duos Moreno de Pauw und Leif Lampater sowie Kenny de Ketele und Theo Reinhardt zählen zu den Favoriten.