bedeckt München 26°

Pferdesport

Michaels-Beerbaum reitet in Florida auf Platz zwei

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wellington (dpa) - Meredith Michaels-Beerbaum hat beim internationalen Reitturnier in Wellington zum zweiten Mal bei einem hochdotierten Springen den zweiten Platz belegt.

Die Springreiterin aus dem niedersächsischen Thedinghausen musste sich im Großen Preis nur dem US-Amerikaner McLain Ward mit seinem Wallach Rothchild geschlagen geben. Michaels-Beerbaum ritt bei dem mit 380 000 Dollar dotiertem Springen im Stechen mit Comanche fehlerfrei, aber mehr als eine Sekunde langsamer.

Die dreimalige Weltcup-Gesamtsiegerin nimmt seit Anfang Januar in Florida an einer dreimonatigen Turnierserie teil und hatte vor einer Woche bei einem Weltcup-Springen mit Fibonacci ebenfalls den zweiten Platz belegt.