bedeckt München 24°

Olympia

Werberegeln für Olympia-Athleten sollen gelockert werden

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rio de Janeiro (dpa) - Die strenge Werbereglementierung für Olympia-Athleten während der Spiele soll gelockert werden.

Das IOC- Exekutivkomitee schlug bei seiner Sitzung in Rio vor, dass die Sportler künftig für Produkte ihrer Sponsoren werben dürfen, allerdings ohne direkt Bezug auf die Olympischen Spiele zu nehmen. Auch sollen etwaige Logos der Sponsoren auf den Trikots in Zukunft etwas größer ausfallen dürfen.

"Die Änderungen werden zur endgültigen Abstimmung an die nächste Generalversammlung im Juli in Kuala Lumpur weitergeleitet", sagte IOC-Sprecher Mark Adams bei einer Pressekonferenz in Rio de Janeiro. Geändert werden sollen die diesbezüglichen Regeln 40 und 50 der olympischen Charta. Bei einer Zustimmung im Juli würden die Änderung schon für die Spiele 2016 in Rio gelten.