Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 24°

Leichtathletik

Stab-Weltmeister Barber gewinnt Aachener Domspringen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Aachen (dpa) - Shawn Barber hat das 11. Domspringen in Aachen gewonnen. Gut zwei Wochen nach seinem WM-Sieg in Peking triumphierte der kanadische Stabhochspringer auch beim hochkarätig besetzten Wettbewerb auf dem Katschhof in Zentrum der Stadt.

Favorit Barber meisterte vor 5000 Zuschauern die Siegerhöhe von 5,75 Metern gleich im ersten Versuch. Damit verwies der Aachen-Debütant den Leverkusener Carlo Paech auf Rang zwei, der für diese Höhe drei Versuche benötigt hatte. "Es war wundervoll hier zu sein, die Atmosphäre ist einfach phänomenal", sagte Barber nach seinem Sieg.

Wie schon bei der WM wurde der Pole Pawel Wojciechowski (5,70 Meter) Dritter. Der WM-Zweite Raphael Holzdeppe vom LAZ Zweibrücken musste sich mit Rang vier begnügen. Er schaffte die 5,70 Meter erst im dritten Versuch.