bedeckt München 20°

Leichtathletik

Russland lässt Athleten künftig Anti-Doping-Erklärung unterzeichnen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Moskau (dpa) - Zur Bewältigung des Dopingskandals will der russische Leichtathletik-Verband künftig Athleten eine Anti-Doping-Verpflichtung unterzeichnen lassen. Die Organisation verstehe die Erklärung als weiteren Schritt zur Aufarbeitung der Krise, sagte eine Sprecherin in Moskau. Die Anti-Doping-Beauftragte Jelena Ikonnikowa habe den Plan bereits mit Trainern und Sportlern besprochen, hieß es. Der Weltverband IAAF hatte Russland wegen der Dopingvorwürfe vorerst suspendiert.