Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Golf

Golf-Profi Kaymer enttäuscht bei WGC-Turnier in Miami

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Miami (dpa) - Der zweimalige Majorsieger Martin Kaymer hat die World Golf Championship in Florida mit einer enttäuschenden Leistung beendet. Der Rheinländer spielte wie zu Beginn eine 76 auf dem Par-72-Kurs bei Miami und verlor mit insgesamt 294 Schlägen weiter an Boden.

Der 31-Jährige aus Mettmann lag nach Ende seines Durchgangs am Sonntag auf Platz 43 und hatte 16 Schläge Rückstand auf die Spitzengruppe um den Nordiren Rory McIlroy. Die Cadillac Championship ist mit 9,5 Millionen US-Dollar (8,75 Millionen Euro) dotiert.