Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°

Fußball

Köln verlängert Verträge mit Lehmann, Risse und Sörensen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln setzt mittel- und langfristig auf seine Fußballprofis Matthias Lehmann, Marcel Risse und Frederik Sörensen.

Der 33 Jahre alte FC-Spielführer Lehmann erhält nach Angaben des Bundesligisten einen neuen Jahresvertrag bis Juni 2018. Mit dem 24 Jahre alten Dänen Sörensen verlängerte der FC vorzeitig bis 2021. Der 27-jährige Risse unterschrieb eine Vereinbarung, die bis 2022 gilt.

Lehmann trägt das FC-Trikot schon seit 2012. "Matze Lehmann ist ein vorbildlicher Kapitän für unsere Mannschaft und mit seiner Einstellung und seinem Leistungsvermögen eine wichtige Säule in unserem Team. Es ist beeindruckend, wie er auch jetzt in der Reha nach seiner Verletzung an seinem Comeback arbeitet", sagte Kölns Chefcoach Peter Stöger über den am Innenband verletzten Profi.

Der Kontrakt mit Sörensen lief ursprünglich bis zum Sommer 2019. Der dänische Verteidiger absolvierte bislang 38 Erstligaspiele für die Kölner und verpasste in den bisherigen 16 Partien dieser Saison keine Minute. Der flexibel einsetzbare Risse absolviert derzeit wegen seines Anfang Dezember erlittenen Kreuzbandrisses ein Reha-Programm. Für den FC bestritt er seit Sommer 2013 115 Pflichtspiele und erzielte 23 Tore.