Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Fußball

Drohnenflug auch bei Ligaspiel in Albanien

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Tirana (dpa) - Drei Tage nach dem Vorfall beim EM-Qualifikationsspiel im serbischen Belgrad ist der Nachrichtenagentur AP zufolge auch in einem Fußball-Ligaspiel in Albanien eine Drohne mit der Flagge des Landes über das Feld geflogen.

Bei der Erstligapartie zwischen KS Flamurtari Vlora und KF Skënderbeu Korça war demnach ein ferngesteuertes Fluggerät auf TV-Bildern zu sehen. Das Spiel wurde nicht unterbrochen und endete 1:1. Von den Verantwortlichen der Clubs und der Polizei gab es zunächst keine Stellungnahmen.

Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien war am Dienstagabend in der 41. Minute nach Tumulten zwischen Spielern und Zuschauern abgebrochen worden. Auslöser der Tumulte war eine per Fernsteuerung ins Stadion gelenkte Drohne, an der eine Fahne mit einer Abbildung Großalbaniens befestigt war. Danach kam es zu den Ausschreitungen.