bedeckt München 26°

Fußball

DFB und Generalsekretär Helmut Sandrock trennen sich

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund und sein Generalsekretär Helmut Sandrock gehen getrennte Wege. Nach dpa-Informationen soll die Trennung noch heute offiziell verkündet werden. Sandrock hatte am 2. März 2012 die Nachfolge von Wolfgang Niersbach angetreten, der damals zum DFB-Präsidenten aufgestiegen war. Eigentlich hatte Sandrock an diesem Freitag Teil der DFB-Delegation beim FIFA-Kongress in Zürich sein sollen, der 59-Jährige fehlte offiziell aber aus gesundheitlichen Gründen.