Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°

Fußball

Darmstadt 98 verliert erstmals unter Frings

Direkt aus dem dpa-Newskanal

San Pedro del Pinatar (dpa) - Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 hat unter dem neuen Trainer Torsten Frings erstmals eine Niederlage hinnehmen müssen. 

Im zweiten Testspiel im spanischen San Pedro del  Pinatar unterlagen die "Lilien" dem KRC Genk mit 0:1 (0:1). Das entscheidende Tor für den dreimaligen belgischen Meister erzielte Ruslan Malinovsky mit einem Freistoß in der 30.  Spielminute.

Nach einer starken Anfangsphase verlor Darmstadt nach dem Gegentreffer die Kontrolle über das Spiel und hatte offensiv nicht das nötige Glück für den Ausgleich. Während die abstiegsbedrohten "Lilien" das erste Spiel mit Ex-Nationalspieler Frings noch mit einem 1:0-Sieg gegen Drittligist Preußen Münster beendeten, setzte es gegen die Belgier nun die erste Niederlage im Jahr 2017.

Der Tabellenletzte der Bundesliga hatte Frings Ende Dezember als Nachfolger für den beurlaubten Norbert Meier verpflichtet. Für Frings ist es die erste Station als Chefcoach. Am 14. Januar wartet ein weiteres Testspiel für Darmstadt: Dann am heimischen  Böllenfalltor gegen den Zweitligisten VfL Bochum.