Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 16°

Fußball

BVB-Trainer zu mutmaßlichem Anschlagsmotiv: «Nicht nachzuvollziehen»

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hat mit Unverständnis auf das mutmaßliche Motiv des Sprengstoffanschlags auf den BVB-Mannschaftsbus reagiert. "Es ist für mich nicht nachzuvollziehen, weder emotional noch rational", sagte er. Die Polizei hatte zuvor einen Verdächtigen festgenommen. Als Hintergrund für die Tat gibt die Bundesanwaltschaft nach dem Stand der Ermittlungen Aktienspekulation an und nicht Terrorismus.