Fußball Austria Wien beurlaubt Trainer Bjelica

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wien (dpa) - Der österreichische Fußball-Meister Austria Wien hat seinen zuletzt erfolglosen Trainer Nenad Bjelica beurlaubt. Der Verein zog die Konsequenzen aus zuletzt fünf Liga-Spielen ohne Sieg sowie Niederlagen gegen den Erzrivalen Rapid Wien und den Spitzenreiter RB Salzburg.

Wie der Club mitteilte, sei die Entscheidung zur Beurlaubung des 42-jährigen Kroaten nach der Leistung der Mannschaft beim 1:1 (1:0) gegen den SC Wiener Neustadt gefallen. Auch Bjelicas Co-Trainer Rene Poms wurde beurlaubt. Das Team übernimmt bis zum Saisonende zunächst Amateurtrainer Herbert Gager. "Wir mussten reagieren, wollen aber dem Trainer nicht alleine die Schuld geben", sagte Sportvorstand Thomas Parits.

"Ich erwarte mir jetzt aber auch eine kräftige Reaktion der Mannschaft." Austria will in dieser Spielzeit einen der drei internationalen Startplätze erreichen, steht nach 23 Spieltagen in aber nur auf Platz fünf. Salzburg ist den Wienern bereits 24 Punkte voraus.