Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°

Fußball - Stuttgart

Löw über Draxler: "Paris will ihn auf keinen Fall abgeben"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa) - Joachim Löw geht fest davon aus, dass Weltmeister Julian Draxler trotz der neuen Konkurrenzsituation durch Superstar Neymar bei Paris Saint-Germain bleiben wird. Der Bundestrainer traut dem 23 Jahre alten Nationalspieler zudem zu, sich beim französischen Spitzenclub sportlich zu behaupten. "Ich weiß, dass Paris ihn auf keinen Fall abgeben will. Sie sind schon überzeugt von seinen großartigen Qualitäten", sagte Löw am Dienstag bei der Zusammenkunft der deutschen Nationalmannschaft in Stuttgart.

Nach dem Rekordtransfer des Brasilianers Neymar für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona soll Paris auch vor der Verpflichtung des französischen Stürmertalents Kylian Mbappé vom AS Monaco stehen. Damit wäre der Champions-League-Gegner des FC Bayern München in der Offensive qualitativ und quantitativ überragend besetzt. "Julian kann nicht nur auf einer Position spielen", sagte Löw zu den Chancen von Draxler. Er sei überzeugt, dass sich Draxler bei PSG behaupten werde.

Draxler war erst Anfang des Jahres für 40 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zu Paris St. Germain gewechselt. Sein Vertrag bei PSG läuft noch bis zum 30. Juni 2021.