Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°

Fußball - Montreal

Bremer Robo-Kicker werde Vize-Weltmeister in Kanada

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bremen (dpa/lni) - Das Fußball-Roboterteam "B-Human" aus Bremen hat sich bei der Weltmeisterschaft in Kanada den Vize-WM-Titel gesichert. Die Humanoiden aus der Hansestadt mussten sich beim RoboCup der "Standard Platform League" in Montreal nur dem Dauerrivalen und deutschen Meister "HTWK" aus Leipzig mit 0:1 geschlagen geben. Die Bremer holten zuvor bereits mit ihren Nao-Robotern sechs Mal den WM-Titel. Die Roboter mit menschlichen Zügen sind nur knapp 60 Zentimeter groß. "Durch die gute Koordination unserer Abwehrspieler konnten wir die meisten Angriffe abwehren", sagte Tim Laue, der das Bremer Team seit mehreren Jahren betreut, am Freitag rückblickend. Allerdings hatten die Leipziger dann doch einmal Erfolg.