Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°

Fußball - Hamburg

Zwei freie Tage für St. Pauli: Möller Daehli vor Comeback

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Der FC St. Pauli nutzt die Punktspiel-Pause in der 2. Fußball-Bundesliga zum Durchschnaufen. Trainer Olaf Janßen gab der Mannschaft um Kapitän Bernd Nehrig für Freitag und Samstag frei, teilte der Kiezclub am Freitag via Twitter mit. Die nächste Einheit zur Vorbereitung auf das Heimspiel am kommenden Freitag (18.30 Uhr) gegen den 1. FC Kaiserslautern findet am Sonntag (15.30 Uhr) auf dem Vereins-Trainingsgelände an der Kollaustraße statt.

Zum Heimspiel im Millerntor-Stadion gegen die Pfälzer hofft Mats Möller Daehli auf sein Comeback. Der norwegische Nationalspieler, der sich wegen anhaltender Leistenprobleme zuletzt in der Heimat hatte behandeln lassen, ist seit einigen Tagen schmerzfrei und konnte am Donnerstag wieder weite Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. "Das Kaiserslautern-Spiel ist mein Ziel", sagte der Mittelfeldakteur, der für Janßen zumindest eine Option für die Startelf sein dürfte.