Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Fußball - Augsburg

Spiel von 1860 bei Augsburg II soll Zuschauerrekord brechen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Augsburg (dpa/lby) - Die Partie des FC Augsburg II gegen den TSV 1860 München soll einen Zuschauerrekord in der Fußball-Regionalliga Bayern brechen. Wegen der vor allem von den Münchner "Löwen" ausgehenden Strahlkraft wurde das Spiel in das Bundesliga-Stadion verlegt, das bereits ausverkauft ist. Am Sonntag (15.00 Uhr) werden nach Abgaben des Vereins mindestens 20 000 Zuschauer erwartet, darunter 7000 Fans aus München. Die Inhaber von Bundesliga-Dauerkarten beim FCA wurden für das Spitzenspiel des U23-Teams gegen 1860 München eingeladen.

Der aktuelle bayerische Rekord in der 4. Liga steht bei 15 224 Besuchern im Oktober 2015 bei Jahn Regensburg gegen den FC Bayern II.