Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 24°

Eiskunstlauf

Schon wieder Tränen: Olympiasieger Savchenko/Massot holen Gold-Double

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mailand (dpa) - Fünf Wochen nach ihrem Olympiasieg ist das Gold-Double perfekt: Mit ihrer hochklassigen Kür sicherten sich Aljona Savchenko und Bruno Massot in Mailand mit Weltrekord erstmals den Titel bei Weltmeisterschaften. Die Wahl-Oberstdorfer siegten mit der Bestmarke von 245,84 Punkten vor den Russen Jewgenia Tarasowa/Wladimir Morosow und vergossen auf dem Eis Freudentränen. Bronze ging an die Franzosen Vanessa James/Morgan Cipres. Damit verbesserten Savchenko/Massot den Rekord von 237,71 Punkten der russischen Olympiasieger von 2014, Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow.