bedeckt München 28°

Boxen

Sturm vor WM-Kampf: Karriereende vielleicht nach Sieg

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Auch wenn sich Ex-Weltmeister Felix Sturm seinen Titel im Supermittelgewicht gegen Fedor Tschudinow zurückholt, könnte seine Karriere zu Ende sein. Das sagte der 37 Jahre alte Berufsboxer der "Bild am Sonntag".

Mit einer möglichen Niederlage beschäftige er sich nicht, aber "auch bei einem Sieg kann es ein, dass ich aufhöre. Ich lasse alles offen", sagte Sturm, der seinen Titel im vergangenen Mai an Tschudinow verloren hatte. Die Kampfanalyse habe ihm gezeigt, "wie leicht Tschudinow zu treffen war".

Sturm boxt am Samstag in Oberhausen gegen den ungeschlagenen Russen und könnte zum fünften Mal Weltmeister werden.