Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 25°

Basketball

Frankfurt ungeschlagen Gruppensieger im Europe Cup

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Die Skyliners Frankfurt sind auch im elften Europe-Cup-Spiel ungeschlagen geblieben und haben vorzeitig den Gruppensieg gefeiert. Der Basketball-Bundesligist gewann daheim sein fünftes Zwischenrunden-Spiel und kann nicht mehr von der Tabellenspitze der Gruppe U verdrängt werden.

Gegen den türkischen Club Royal Hali Gaziantep siegten die Skyliners 91:79 (44:45). Dabei hatten die ersatzgeschwächten Hessen vor allem in der ersten Hälfte Mühe mit dem Gegner. Nach einem schwachen Start kamen die Hausherren aber immer besser in die Partie. Ein Zwischenspurt im dritten Viertel stellte letztlich die Weichen zum Sieg. Bester Werfer für Frankfurt war Philip Scrubb mit 26 Punkten.