bedeckt München 24°

Basketball

Bamberg unter Druck: «In Todesgruppe Heimspiele gewinnen»

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bamberg (dpa) - Die Brose Baskets aus Bamberg stehen in der Euroleague vor einem Schlüsselspiel - und endlich, endlich soll nach 21 gescheiterten Versuchen der erste Sieg in der Zwischenrunde der europäischen Königsklasse her.

"Es ist das wichtigste Spiel in dieser Saison bisher. Um in dieser Todesgruppe zu überleben, müssen wir unsere Heimspiele unbedingt gewinnen", sagte Trainer Andrea Trinchieri vor der Partie am Freitag gegen den litauischen Meister Zalgiris Kaunas, den Euroleague-Champion von 1999.

Zum dritten Mal nach 2005/2006 und 2012/2013 stehen die Franken wieder in der Runde der besten 16 Teams. Dort sind sie nach dem Aus des FC Bayern der einzige deutsche Vertreter. Die Brose Baskets spielen am Freitag aber nicht nur um den ersten Sieg in dieser Zwischenrundenphase, sondern um den ersten Sieg in den Top 16 überhaupt. 21 Mal hat Bamberg über die letzten zehn Jahre in den Top 16 nacheinander verloren. Auch gegen Zalgiris Kaunas sah es bisher bitter aus: Alle acht Begegnungen gingen verloren.

Die ersten vier Teams der beiden Achtergruppen erreichen das Viertelfinale. Nach einem Spieltag ist Bamberg Sechster, Kaunas ist Schlusslicht.