Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Badminton

Badminton-Legende Lin Dan wieder im WM-Halbfinale

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Glasgow (dpa) - Die chinesische Badminton-Legende Lin Dan hat im schottischen Glasgow zum siebten Mal in seiner Karriere das Halbfinale einer Weltmeisterschaft erreicht.

Der 33-Jährige besiegte im Viertelfinale Wong Wing Ki Vincent aus Hongkong mit 21:17, 21:18 und trifft in der Vorschlussrunde auf den Topgesetzten Koreaner Son Wan Ho.

Lin Dan gilt schon seit Jahren als erfolgreichster Badmintonspieler aller Zeiten, er gewann fünfmal die Weltmeisterschaft und holte zweimal olympisches Gold.

Ebenfalls im Halbfinale steht der 23-jährige Däne Viktor Axelsen, der sich im Viertelfinale mit 21:18, 20:22, 21:16 gegen Chou Tien Chen aus Taiwan durchsetzte. Die letzten deutschen Spieler sind bei der WM im Achtelfinale ausgeschieden.