Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

597
778599-01-07
Genetik Ich bin viele

SZplus Ein Mensch hat zahlreiche genetische Identitäten - denn die Zellen im Körper verfügen nicht alle über die gleichen erblichen Informationen. Sogar das Gehirn kennt nicht nur ein Selbst. Von Kathrin Zinkant

98
2ttr3420
Treibstoff-Technik Sprit aus Strom

Mit elektrischer Energie lassen sich synthetische Kraftstoffe herstellen. Die Produktion des Ökosprits ist zwar ineffizient, aber für Schiffe und Flugzeuge womöglich ideal. Von Ralph Diermann

92
Pavillon Kahla20120823_Ulrich van Stipriaan003
Materialforschung Beton wird grün

Der Baustoff ist ein Klimakiller, aber unverzichtbar für die Industrie. Nun soll er umweltfreundlicher werden und sogar neue Experimente erlauben. Von Tim Schröder

71
Perpignan_Wezel_028
Urban Gardening Frisch aus dem Hinterhof

SZplus New York, Paris, Barcelona, Berlin: Kleine urbane Farmen und Gemüse vom eigenen Dachgarten sind angesagt. Sie schaffen Vertrauen ins Lebensmittel - und sorgen in immer mehr Großstädten für neue soziale Gefüge. Fotos von Mario Wezel, Text von Michele Catanzaro

67
affen
Zoologie Kampf den Parasiten

Toilettenhygiene und chemische Keule: Tiere wehren sich gegen Blutsauger, Würmer und andere Quälgeister auf erstaunlich ausgeklügelte Weise. Von Katrin Blawat

33
All mauritius images-07102583-HighRes
Tiere Laterne, Laterne, zeig mir deine Laterne

Sie haben Scheinwerfer am Hintern, fressen 200-mal schwerere Schnecken und schalten nach dem Sex das Licht aus. Einblicke in die Welt der Glühwürmchen. Von Stefan Wagner

15
richard-savickas-529381-unsplash(1)
Tiere Wie Pferde die Emotionen von Menschen entschlüsseln

Die Tiere werten sowohl den Klang der Stimme als auch den Gesichtsausdruck aus. Dabei entgeht ihnen selten eine Gefühlsregung. Von Katrin Blawat

6
dpa_1495E600F09E34FC
Erziehung Lasst die Kinder mal machen

SZplus Viele Eltern wollen ihre Kinder in jeder Lebenslage beschützen, beraten und ihnen immer Halt bieten. Doch die Kleinen profitieren von dieser Art Überfürsorge nicht, im Gegenteil. Von Sebastian Herrmann

5
2
1
Ornithologie Sing's noch mal

Sumpfammern haben wahrscheinlich schon zu Zeiten der Wikinger genauso gesungen wie heute. Wie schaffen die Tiere es, ihre Traditionen derart lange aufrechtzuerhalten? Von Tina Baier

1
1
1
1
1
1
0
0
imago81913714h
Landwirtschaft Astronautennahrung für das liebe Vieh

Eiweiß aus Bakterien soll künftig die Tröge von Rindern, Schweinen und Hühnern füllen. Forscher zeigen jetzt: Die Technologie kann Agrarflächen schonen. Von Kathrin Zinkant

0
Soziale Medien In der Hitze der Nacht

Blutdruck, Herzfrequenz, Hormonproduktion - zahlreiche Körperfunktionen schwanken im 24-Stunden-Rhythmus. Das gilt auch für die Tweets, die rund um die Uhr gesendet werden. Besonders emotional geht es in der Nacht zu. Von Christian Weber

0
Science Photo - Wissenschaft & Technologie-11731821-HighRes
Griechische Kultstätte in der Türkei Plutos tödlicher Trick

Warum starben in den Dämpfen des Heiligtums von Hierapolis nur Opfertiere, aber Priester nicht? Ein deutscher Forscher kann nun genau erklären, was hinter dem Phänomen steckt. Von Titus Arnu

0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0