Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 27°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

8657
9DA4408D-2608-4E80-A1A6-4AFB97C5A374
Debatte um Özil Als wären Deutschtürken Bürger auf Bewährung

Der Fall Özil zeigt: Hierzulande wird mit zweierlei Maß gemessen, wenn es darum geht, sich zu "deutschen Werten" zu bekennen. Das verstört alle, die mehr als eine Heimat haben. Kommentar von Dunja Ramadan

4730
imago59736910h
Berühmte Kinderbuchautorin Schriftstellerin Christine Nöstlinger ist tot

Sie war eine der bekanntesten deutschsprachigen Kinderbuchautorinnen. Nun starb die Wienerin im Alter von 81 Jahren.

1875
994C0411-2392-43C4-8D4A-9A81C8CFB891
Mitleid Der Wächter in uns

SZplus Was bewegt Menschen, und wann lassen sie sich von Empathie leiten? Über die Macht und die Grenzen eines starken Gefühls. Von Jens Bisky

1179
2018-07-15T145634Z_947635612_RC12134F23F0_RTRMADP_3_SOCCER-WORLDCUP-FINAL
Sexismus im Sport Glitzern, winken, Männer schmücken

Die WM-Siegerehrung hat gezeigt: Frauen werden im Sport immer noch hauptsächlich als Dekoration und zu erringende Preise inszeniert. Kommentar von Kathleen Hildebrand

499
67750932
Skandal John Cleese verlässt Großbritannien in Richtung Karibik

Ist es das Wetter? Nein. Der "Monthy Python"-Star sagt, er ertrage den britischen Zeitungsjournalismus nicht mehr. Von Bernd Graff

495
GettyImages-908250184
Sexismus "Me Too" war ein Gesprächsangebot - ihr lasst es verstreichen

Die Gesellschaft in Deutschland vergibt gerade die Chance, das Zusammenleben der Geschlechter zu verbessern. Die Öffentlichkeit hierzulande kann mit der Verletzbarkeit der Frau nicht umgehen. Gastbeitrag von Jagoda Marinić

416
ddp_4.06189414
Zukunft der Technologie Nur die Reichsten überleben

SZplus Wie fünf Milliardäre ihre Zeit nach dem Ende der Menschheit planten - und wie ich sie für diesen Abschied von der Evolution auch noch beraten sollte. Gastbeitrag von Douglas Rushkoff

237
180611_GK_MadeleineAlbright028-Edit_PSR
Madeleine Albright im Interview "Diploma­tie ist die Sprache, die dich mit Mons­tern sprechen lässt"

SZplus Erst Tschechoslowakin, dann Amerikanerin, erst Katholikin, dann Jüdin, erst Flüchtlingskind, dann Außenministerin: Madeleine Albright führt ein Jahrhundertleben. Nun warnt sie vor der Rückkehr des Faschismus. Interview von Mareike Nieberding, SZ-Magazin

214
dpa_5F99DA007FB67FBD
Christine Nöstlinger Eine große Autorin für die Kleinen

Ihre Bücher brachten eine Luftveränderung in die deutsche Kinderbuchliteratur. Nun ist Christine Nöstlinger im Alter von 81 Jahren gestorben. Nachruf von Lothar Müller

164
3299D2004F06AD2E
Pop Drake knackt die Beatles-Bestmarke

Der Rapper rangiert mit sieben seiner neuen Albumtracks in den Top Ten der US-Charts. Nur in einer Kategorie bleibt der Rapper noch hinter den Beatles zurück.

102
Der Lyriker Stefan George Entdeckungen im totgesagten Park

SZplus Man ignoriere einmal den Gongschlag von Herrschaft und Dienst, Kreis und Meister und achte auf seine kleinen Wörter. Dann zeigt sich: der Rang des Lyrikers Stefan George beweist sich im Detail. Von Gustav Seibt

98
915359-01-03
Pop und Antisemitismus Nein, dies ist keine Zensur

Kollegah, Roger Waters, Young Fathers: Der Pop diskutiert, wo Judenhass beginnt. Dabei gibt es ein paar einfache Regeln. Von Jens-Christian Rabe

95
69457-0-1.OTS
150. Geburtstag von Stefan George Der Dichter als Verbrecher

Kann man Stefan George heute unbefangen lesen? Sein Werk ist der Gegenwart vollkommen fremd geworden. Aber eben das ist ein Grund, es noch einmal aufzuschlagen. Von Jens Bisky

54
dpa_5F99DA00261758C1
Zum Tod von Christine Nöstlinger "Wie offen Nöstlinger über unperfekte Körper schrieb, hat mich als Jugendliche tief beeindruckt"

Die Österreicherin Christine Nöstlinger hat mehr als hundert Bücher geschrieben und damit auch die eine oder andere Kindheitserinnerung geprägt. SZ-Autoren erinnern sich

53
Tiersprache Geschnaubte Adjektive

Wenn das Nashorn mit dem Zaunpfahl winkt: Die niederländische Philosophin Eva Meijer entdeckt die Kommunikation zwischen Tieren als eine eigenständige Form von Sprache. Von NICO BLEUTGE

49
Kunst Viel Attrappe

Die Jahresausstellung in der Akademie Von Jürgen Moises

43
691281-01-02
Ingmar Bergman Der Meister aus Fårö

Er war ein übergriffiger Künstler par exellence: An diesem Samstag wäre der Regisseur Ingmar Bergman 100 Jahre alt geworden. In Deutschland hat man ihn nie richtig verstanden. Von Fritz Göttler

42
Event Das Düsseldorfer Asphalt-Festival

Das "Weltkunstzimmer" des Festivals ist kein Zimmer, sondern ein ganzes Kunst-Areal. Von Martin Krumbholz

42
Kulturpolitik Geschlossene Gesellschaft

Das Jüdische Museum Berlin lädt den palästinensischen Friedensforscher und Nahost-Experten Sa'ed Atshan aus - auf politischen Druck Israels. Von Thorsten Schmitz

39
dpa_5F99D8009C0A04EB
Tanztheater in Wuppertal Es reicht nicht mehr, Pina Bauschs Erbe zu bewahren

Adolphe Binder, Leiterin des Tanztheaters Pina Bausch, muss gehen. Das weltbekannte Ensemble steht vor einem Scherbenhaufen - und braucht dringend Impulse von außen. Kommentar von Dorion Weickmann

35
maxresdefault
Games und Popkultur Der Tanz der Superkiller

Im Videospiel "Fortnite" geht es eigentlich ums Umnieten der Gegner. Aber aus den Freudentänzchen danach ist eine eigene Bewegung entstanden - mit Ursprüngen, die bis zur Steinzeit zurückreichen. Von Dorion Weickmann

32
C34CD53A-4611-48C1-8559-861957FC75B5
Transatlantische Geschichte Der große Bruch

Donald Trumps Abkehr von transatlantischen Werten und politischen Traditionen ist historisch einzigartig. Doch er ist derzeit nicht der einzige Regierungschef, der so agiert. Gastbeitrag von Charles. S. Maier

30
Der Tanz der fliegenden Menschen in Mexiko (Vorschaubild) Video
Tradition Der Tanz der fliegenden Menschen in Mexiko

Video Ursprünglich entstand der traditionelle Luft-Tanz, um die Götter milde zu Stimmen und Regen zu erbitten. Noch heute wird er durch die Totonaken im Takilhsukut-Park in Mexiko zelebriert und von Generation zu Generation weitergegeben.

27
Das Sonderprogramm Sag beim Abschied laut Servus

Zum Abschied von Wolfgang Ettlich findet ein ganz besonderes Programm statt Von Bernhard Blöchl

24
Das ist schön Goldene Aussichten

Filmfestivals in Bayern verändern sich, jüngstes Beispiel: Hof Von Bernhard Blöchl

21
2018-07-09 16_01_52-cms.sueddeutsche.de_8080_preview_www_2.242_2.237_1.4047106 Video
Danke, Internet Wenn Emojis ihre Benutzer vor Gericht bringen

Video Taugt das Dizzy-Eyes-Emoji dazu, strafmildernde Umstände geltend zu machen? Der Umgang mit Emojis kann ernsthafte juristische Folgen haben. Videokolumne von Kolja Haaf

17
Kolonialismusdebatte Picassos Masken

Restitutionen sind nicht alles. Die Museen müssen zeigen, wie einflussreich die Kulturen Afrikas, Asiens und Ozeaniens für Europa waren. Gastbeitrag von Rebekka Habermas

16
Bildband Was der Außenspiegel zeigt

Prahlerische Werbetafeln, verrottende Bausubstanz: Der Fotograf Falk Haberkorn ist durch Ostdeutschland gereist. Davon berichtet sein Bildband "After the Goldrush". Von Burkhard Müller

14
Austropop Graz hat's

"Granada" perfektionieren eine lässige Maunzigkeit. Ihr neues Album "Ge bitte" stellen sie gerade auf Tour vor Von Christian Jooß-Bernau

12
655063-01-02
Pop Dieses trockene Tröpfeln

"Bad Witch" von Nine Inch Nails ist eine echte Wegmarke im Gesamtwerk der Industrial-Rock-Band geworden. Doch eines verbittet sich Trent Reznor ausdrücklich: Das neue Album als EP zu bezeichnen - obwohl es eine ist. Von Juliane Liebert

12
Avital_Ronell_egs
Avital Ronell Linke Intellektuelle unter "Me Too"-Verdacht

Gegen die US-Professorin Avital Ronell läuft ein Verfahren wegen möglichen sexualisierten Machtmissbrauchs - und lässt ihre konservativen Gegner jubilieren. Von Karin Janker

12
Literaturverfilmungen Buch als Beute

Literatur dient häufig als Vorlage für Kinofilme oder Theaterstücke. Der britische Verlegerverband hat untersuchen lassen, wie viele Verfilmungen es gibt und ob sie sich auf Besucher- und Verkaufszahlen auswirken. Von Martina Knoben

12
Zukunftspläne Nach der Kneipe ist vor der Kneipe

Zufall oder Schicksal? Der Ettlich und sein neues "Neukölln" Von Franz Kotteder

11
Kino Sie kommen nie raus

Der Dokumentarfilm "Time Trial" porträtiert den Rennradprofi David Millar - und zeigt das Klaustrophobische dieses Leistungssports. Von Fritz Göttler

10
Vorschlag-Hammer Namen wie Schall und Rauch

Wie Firmen könnten auch manchen Musiker dringend eine Optimierung und Professionalisierung in Sachen Corporate Identity vertragen Kolumne von Oliver Hochkeppel

9
Kurzkritik Auf Walfang

Das Kollektiv Rohtheater agiert im Doppeldeckerbus Von Ricarda Hillermann

9
GYI_994006586
Booker-Preis Eine Auszeichnung, ganz ohne Literaturkritik

Der britische Booker-Preis kürt "Der englische Patient" zum besten Roman der vergangenen 50 Jahre - mit einem sehr speziellen Auswahlverfahren. Von Felix Stephan

8
Italienische Literatur Im Triumph keimt das Böse

Giorgio Scerbanenco, Sohn eines ukrainischen Offiziers und einer Italienerin, hat den Kriminalroman für Italien neu erfunden. Sein Held, der Arzt Duca Lamberti, verdient einen Platz im Kanon. Von Peter Henning

8
HIV_positiv_Cover_R
Neues Buch über Immunkrankheit Wie Aids die deutsche Gesellschaft verändert hat

Die einen wollten internieren, andere helfen und aufklären: Der Journalist Martin Reichert erzählt, wie Menschen mit der Krankheit stigmatisiert wurden und wie Politiker dem entgegenwirkten. Von Jan Kedves

8
7
Botanischer Garten Istanbul Ende einer Blütezeit

SZplus Das Botanische Institut der Universität Istanbul war Symbol eines weltoffenen Landes. Jetzt sollen Pflanzen und Biologen weichen. Der Mufti braucht Platz. Von Christiane Schlötzer

7
Tony Levin photo by Scarlet Page King Crimson-143 (2)
King Crimson in der Philharmonie Unendliches Abenteuer

SZplus Der Bassist Tony Levin über die kontinuierliche künstlerische Arbeit seiner Band "King Crimson" Von Oliver Hochkeppel

6
FOXTROT_08_NFP_Foto_Giora_Bejach
"Foxtrot" im Kino Todestanz

Mit seinem Antikriegsfilm "Foxtrot" hat Samuel Maoz ein unentrinnbares Drama des Absurden geschaffen - und halb Israel gegen sich aufgebracht. Von Thorsten Schmitz

6
München Festival lokal

"Rodeo" vereint im Oktober die Münchner Szene mit Gästen

6
dix
Otto-Dix-Ausstellung in Chemnitz Das seelische Interieur

SZplus Das Chemnitzer Museum Gunzenhauser zeigt erstmals eine große Ausstellung mit mehr als 300 Bildern von Otto Dix, darunter viele bisher nur selten gezeigte Werke. Von Burkhard Müller

6
Radar Wittelsbacher Werte

Herzog Franz von Bayern feiert 85. Geburtstag - mit einer Auktion, deren Erlöse nach Kenia und Sudan gehen. Von Dorothea Baumer

6
Weltmusik Michal Elia Kamal

Eine Sängerin, die von iranischen Einwanderern abstammt, in Tel Aviv geboren wurde und in Istanbul ansässig ist. Ihre Stimme ist ein Triumph. Von Reinhard J.Brembeck

5
Biografie eines Meisterwerks Zwischen Kanon und Vergessen

Thomas Nipperdeys dreibändige "Deutsche Geschichte" erschien ab 1983 und galt rasch als Standardwerk. In "Lebens Werk" erzählt der Historiker Paul Nolte die Biografie des Buches. Von Robert Probst

4
Fotolia_83174474_S
Framing-Check: "Asylwende" Eine Wende? Wo denn?

Mit dem Begriff "Asylwende" suggeriert Horst Seehofer, dass in der Migrationspolitik alles anders wird. Das führte selbst dann in die Irre, wenn sein Plan jemals Realität würde. Von Jakob Biazza

4
Malerei Kraftfelder

Schaben, kratzen, übermalen: Das Kunsthaus Kaufbeuren zeigt die abstrakten Arbeiten von Peter Krauskopf Von Sabine Reithmaier